antybaby Pille mit anderer Pille mischen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Pille ist nicht als Kosmetik gedacht... Sie ist ein Verhütungsmittel. Du kannst deine Haut auch so bessern z.b. Teebaumöl auf die pickelchen und täglich reinigen mit einer reinigungsbürste, jeden abend ab schminken und wieder das Gesicht waschen... Dadurch wird die haut auch besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
18.05.2016, 16:12

... aber wenn man sowieso mit der  Pille verhütet, dann kann man auch gleich eine nehmen, die die Pickel "wegzaubert".

0
Kommentar von MerleMoeh
18.05.2016, 16:25

kannst du schon machen aber Pickel los werden geht auch auf natürlichem wege

0

Nein, das ist unmöglich. Frag deine Ärztin und lass dir doch eine verschreiben die auch gegen Pickel hilft. Zwei Pillen gleichzeitig kannst du nicht nehmen, das würde deinen Hormonhaushalt wahrscheinlich komplett zerlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
18.05.2016, 16:10

Erstaunlicherweise nicht. Eine Pille vor 50 Jahren enthielt so viele Hormone wie heute zwei, und die Frauen sind auch nicht reihenweise tot umgefallen.

Was nicht bedeutet, dass ich die Einnahme von zwei Pillen parallel irgendwie befürworte, aber so schlimm, wie du dir das vorstellst, wäre es nun auch nicht.

0

Die pille fürs aussehen zu nehmen ist schwachsinn. Das stört nur den hormon spiegel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, du bringst da was durcheinander.

Eine Pille gegen Pickel in dem Sinne gibt es nicht.

Es gibt aber Antibabypillen, die als möglichen Nebeneffekt eine Verbesserung des Hautbildes haben.

Wenn du also an dem Termin (mit dem Elternteil, mit dem du die Antibabypille holen willst), dem Arzt sagst, dass du gerne ein Präparat hättest, dass auch einen positiven Effekt auf die Haut haben kann, dann wird dir der Arzt ein entsprechendes Präparat verordnen.

___________________

Es gibt tatsächlich auch Tabletten, die man bei schwerer Akne verschrieben bekommen kann und die dann das Hautbild verbessern. Die haben aber keine zusätzliche verhütende Wirkung.

Außerdem sind diese Tabletten fruchtschädigend (d.h., sie können im Falle einer Schwangerschaft dem Embryo schwere Schäden zufügen) und dürfen nur unter äußerst strengen Auflagen an Frauen verschrieben werden.

Eine der Auflagen ist, dass eine sichere Verhütung gewährleistet werden muss. In den meisten Fällen wird daher ohnehin zusätzlich zu den Tabletten dann auch die Antibabypille verordnet.

____________________

Warte also einfach den Frauenarzttermin ab und besprich mit dem Arzt dein Anliegen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?