Frage von drache99, 41

Antriebslos und niedergeschlagen?

Ich fühle mich ungefähr seit Beginn des Jahres ständig niedergeschlagen und völlig antriebslos. In der Schule kann ich mich kaum auf den Unterricht konzentrieren und denke viel nach, manchmal habe ich dabei auch Schwierigkeiten zwischen der Welt die ich mir in meinem Kopf ausmalen und der Realität zu unterscheiden. Außerdem bin ich immer ewig wach und kann trotz bleierner Müdigkeit nicht einschlafen. Was soll ich machen? Ich kann mit niemandem reden, gibt es einen Weg, dass es mir von alleine besser geht?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Kekslordisimus, 18

Du solltest einem Psyschater aufsuchen. Den Anscheinend bist du Geistig Krank (Das klingt jestst Falsch ich meine nicht Verückt aber du erzählst von etwas das ähnlich wie Depressionen klingt)

Das du schonn manschmal schwierigkeiten hast zwischen Realität und fiktiv zu unterscheiden zeugt auch davon das du diese Hilfe vom Artzt sehr dringend brauchst. Also geh am besten sobald wie möglich damit zum Artzt.

Antwort
von Ichhab22Fragen, 17

Kauf dir Koffein und Schlaftabletten und bring erstmal dein Schlafrythmus in Griff. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten