Antrag für Führerschein der Klasse B mit nur einer statt beiden Unterschriften der Eltern?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Unterschrift eines Sorgeberechtigten sollte normal reichen. Wenn da steht "eines Sorgeberechtigten" dann reicht auch eine. Das sollte auch den Mitarbeitern im Amt klar werden, wobei man (nicht nur dort) nicht auf "sein Recht" pochen sollte, so lange es noch die Chance für ein Einlenken gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung