Frage von ahopp63, 139

Antrag bei KK für Bauchdeckenstraffung?

Hallo, weis jemand wo ich ein Musterformular für den Antrag auf Bauchdeckenstraffung bei der KK bekommen kann, habe Problme mit der Formulierung ?

Antwort
von Steinbock123, 104

Hallo,

da gibt es kein Musterformulat. Der Antrag auf Kostenübernahme muss in diesem Fall von einem Plastischen Chirurgen gestellt werden.

Schau hier unter "Wie bekomme ich einen Antrag auf Kostenübernahme?"

http://yuveo.de/kostenuebernahme-antrag-krankenkasse.html

Liebe Grüße :)

Kommentar von ahopp63 ,

Vielen  Dank für den Tipp, mein plastischer Chirurg  hat mir nur eine Verordnung geschrieben  wie es von der KK gefordert war. Den eigentlichen  Antrag mit Begründung muss ich selbst verfassen. Aber der Link hat mir sehr geholfen ich habe mich in der Beschreibung von Frau Muster wiedererkannt, nur dass ich aufgrund einer Erkrankung  über 60Kilo abgenommen  habe.☺

Kommentar von Steinbock123 ,

Glückwunsch zur erfolgreichen Gewichtsabnahme :)

Wenn der Plastische Chirurg schon etwas geschrieben hat reicht von Deiner Seite doch ein einfaches Anschreiben an die Krankenkasse (kein Antrag).

In etwa so:

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem ich auf Anraten meines Hausrztes  xxx wegen erheblicher gesundheitlicher Probleme erfolgreich mein Gewicht reduzieren konnte, leide ich nun sehr unter der verbliebenen Fettschürze am Bauch.

Im weiteren dann beschreiben, das es Dich nicht nur ästhetisch sehr stört, sondern Dir auch gesundheitliche Probleme bereitet (Infektionen durch Reibung und Wärme unter der Fettschürze usw.)

Das sollte eigentlich erst einmal ausreichen für das Schreiben an die Krankenkasse. Dann  abwarten, was von deren Seite kommt. Evtl. medizinischer Dienst zur Begutachtung usw.

Am Besten noch Befunde von Hausarzt beifügen (Blutwerte etc.), die das abnehmen medizinisch begründen.

Falls eine Ablehnung kommt sofort Widerspruch einlegen.

Viel Erfolg :)



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten