Frage von FlickFlacks, 36

Antrag auf BV?

Ich bin 16 jahre alt natürlich w. Ich möchte einen Antrag auf Brustverkleinerung bei der Aok stellen, zu mir 165cm groß 60kg und Körbchengröße 80G. Hat jemand Erfahrung mit dem Antrag? Welche Atteste braucht man dafür( stimmt das,dass die Atteste was kosten?) Und wie lange dauert es ungefähr bis man die ganzen Atteste hat und eine Rückmeldung der Kk? Danke im voraus

Antwort
von SwiIFTIRoIN, 14

Naja ich würde sagen du gehst am besten einfach mal zu einer Filiale der AOK und erkundigst dich dort, wenn du dich nicht traust auch mit deiner Mutter oder besten Freundin zusammen, was für Optionen dir so offenstehen und zu welchem Anteil die Krankenkasse so einen Eingriff bezahlen würde.

Da ich männlich bin kann ich keine Erfahrungswerte vermitteln und ich hoffe ich werde solch einen Eingriff nie brauchen aber ich denke damit kommst du weiter :D

Antwort
von Dickerchen123, 3

Hallo

ich hatte das gleiche Problem, allerdings auch Übergewicht. Trotz mehrerer Atteste von Fachärzten hat die AOK die Kostenübernahme abgelehnt.

Mittlerweile sind sind verkleinert (wegen BK) und ich bin damit rund um zufrieden.

Alles Gute, ich halte die Daumen

LG

Antwort
von wilees, 18

Gibt es bisher Ärzte, die zu so einer Operation raten -z.B. wegen Rückenproblemen?

https://www.gutefrage.net/frage/brustverkleinerung---uebernahme-von-der-kk?found...

Antwort
von laurent1709, 14

Mach es nicht Du wirst es bedauern auch wenn ich weiß wie unangenehm es sein kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten