Frage von RetroGaming95, 64

Antivirus für langsame rechner?

Computer:
Pentium 2 MMX 375mhz
780mb Sdram
Windows XP
Der Computer wird als Bastler/ Programmiercomputer verwendet. Ich habe jetzt ein Avast antivir drauf, aber es hat den Computer so langsam genmacht das man ihm nicht benutzen konnte.

Antwort
von Parhalia, 40

Wenn Du den Rechner nicht mit dem Internet verbunden hast, so reichen prinzipiell schon die "Windows-Bordmittel" Defender und die Firewall.

Antwort
von DanBam, 45

Es gibt sogenannte Cloudvirus-Programme, ich glaube Panda hat sowas. Ich muss gestehen ich habe keine Erfahrung mit dieser Software, aber dass soll sehr System schonend sein.

Antwort
von RedKungFuMastr, 27

Wenn du mit dem Rechner nicht ins Internet gehst und du einen zweit-PC besitzt (ich geh mal davon aus), warum brauchst du für deinen Programmierrechner noch einen Antivirus? Der würde doch eher deine Arbeit behindern...

Kommentar von RetroGaming95 ,

Ja ich hab noch ein Macbook. Aber den alten pc benutze ich zum Programmieren und so. Er ist mit den Internet verbunden und ich lade auch dateien runter

Kommentar von RedKungFuMastr ,

Dann würd ich generell raten die Daten über einen USB-Stick oder so zu übertragen. Und mit Windows XP noch weniger, da der Support eingestellt wurde... und anfälliger für Exploits ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten