Frage von feli33, 12

Antivirenschutz ist als deaktiviert angegeben?

Ich habe Windows 10 auf meinem Laptop und seit einiger Zeit, wird mir angezeigt, dass weder der Windows defender, noch der Ikarus Anti-Viren Schutz (habe ich von der Schule bekommen und soll aktiviert bleiben) aktiviert sind. Wenn ich dann auf die Melde klicke, wird kein Problem gefunden und auch auf dem Programm steht, dass es aktiviert ist. Seit Kurzem wurde bei Scans mit dem Virenschutz infizierte Datein, die ich sofort lösche, gefunden. Ich habe in der Zeit eigentlich nichts runtergeladen und ich habe auch nur eine Datei wiedererkannt, die eigentlich nicht infiziert sein dürfte.

Heute wurde mir wieder eine Meldung angezeigt, dass der Virenschutz deaktiviert ist. Als ich auf die Meldung gegangen bin, ist dort zum ersten Mal gestanden, dass tatsächlich kein Virenschutz aktiviert ist. Ich habe ihn heute schon verwenden, also ein Update gemacht und den Computer gescannt. Auf dem Programm steht, dass es an ist. Wenn ich dann den Virenschutz bei Sicherheit und Wartung aktiviere, wird mein Virenschutz geupdated und geöffnet. Es steht, aber immer noch dort, dass der Virenschutz nicht aktiviert ist.

Hat das Problem vielleicht auch jemand anderes? Oder kennt sich jemand damit aus?

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Windows 10, 8

Seit Kurzem wurde bei Scans mit dem Virenschutz infizierte Datein, die ich sofort lösche, gefunden.

Vermutlich ist der Rechner infiziert und hat den Scanner "ausgeschaltet".

Nutze die Kaspersky-Rescue-CD (kostenlos, auch für USB-Stick), um eine Infektion herauszufinden bzw. auszuschliessen:

https://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk

Wenn eine Infektion vorliegt und mit der Rescue-CD nicht gefixt werden kann, hilft vermutlich nur eine Neuinstallation des Betriebssystems

Und bedenke: es darf immer nur ein Antivirus-Programm auf dem Rechner geben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten