Frage von gentlemandude, 31

Antiviren aufgebaut?

Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich hab mich gewundert...
Ich bin jemand der fast nie krank ist, aber vor 2 Wochen hab ich es trotzdem geschafft, mir eine Grippe oder ähnliches einzufangen, doch ich hab mich kaum drum gekümmert, weitergearbeitet und einfach abgewartet. Jetzt ist Sie wieder weg und ich frage mich, wieso Menschen früher ab so etwas gestorben sind ? Liegt das wie vermutet daran, das wir mittlerweile Antiviren oder so etwas produzieren, oder liegt das an etwas anderem ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Felixxilef, 7

Hallo, 

ein Mensch, der sonst gesund ist, stirbt in der Regel nicht an einem grippalen Infekt oder an einer echten Virusgrippe. Das liegt nicht daran, dass es heute bessere Medikamente gibt und wie viel hygienischer leben, sondern an dem Immunsystem des Menschen, das sich jeden Tag gegen abertausende Krankheitserreger zur Wehr setzt. Mit Erfolg: Meistens bekommen wir davon gar nichts mit, da das Immunsystem alles tötet, bevor wir überhaupt krank werden. Oder wie erklärst du dir sonst, dass du selbst fast nie krank bist während du auf Arbeit sicher hin und wieder mit kranken Menschen zusammen steckst? 

Schlimm wird es für Menschen, deren Immunsystem noch nicht oder nicht mehr richtig funktioniert: Babys, alte Menschen sowie Menschen, die an schweren, chronischen Krankheiten leiden. Diese können durchaus an einer Virusgrippe sterben, was dank der modernen Medizin heute aber seltener vorkommt: https://www.erkaeltet.info/grippe/faq/risiken/komplikationen-bei-einer-grippe/

Liebe Grüße!

Ps. "Antiviren" werden in der Fachsprache Virostatika genannt. Sie verhindern die Vermehrung von Viren, sind aber nur gegen bestimmte Viren wirksam. Während es gegen die echte solche Virusgrippe Medikamente gibt, gibt es diese für einfache Erkältungen bisher nicht.

Antwort
von Sumsum98, 16

Du hattest einen Grippalen Infekt, der wird zwar von Viren verursacht, ist jedoch eine Krankheit, die im Normalfall von alleine wieder abheilt. 

Das woran früher die Leute so gestorben sind, war zum einen die Grippe (schlimmer als ein Grippaler Infekt) oder an der Herzmuskelentzündung, die durch anstrengender Arbeit oder Sport mit einem Grippalen Infekt entstehen kann. 

Kommentar von gentlemandude ,

Also wäre das wenn man sich nicht richtig darum kümmert heutzutage immer noch möglich grundsätzlich ?

Kommentar von Sumsum98 ,

Wenn sich noch 2 - 3 andere Viren und Bakterien auf den bestehenden Infekt setzen, ja. Sonst nicht.

Kommentar von verwirrtesmausi ,

ja, wenn man mit Grippe anstrengend Arbeiten geht... bei Fieber heißt es Bettruhe...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community