Frage von gekoli, 146

Antidepressiva gegen chronische Magenschmerzen?

Nach meinem zweiten Krankenhaus Aufenthalt und zwei Magenspiegelung en wurden mir Antidepressiva verschrieben,da die Ärzte vermuteten ich hätte eine Art Phantom Schmerzen entwickelt. Ich hatte zuvor zwei Monate lang starke Schmerzen, aufgrund einer starken Gastritis und eines daraus resultierenden Magengeschwüres. Ich nehme die Antidepressiva jetzt seit zwei Monaten und habe zwar keine schmerzen mehr bin aber ständig müde und verstimmt. Nehme ich die Medikamente mal zu spät habe ich sofort wieder schmerzen...

Kann man gegen chronische Magenschmerzen auch noch andere Medikamente nehmen?

Antwort
von Cola80, 99

Die Tabletten scheinen Dir ja zu helfen. Also ruhig weiter nehmen. Das mit der Müdigkeit kommt nicht unbedingt von den Tabletten. Kann auch die Erkrankung sein.

Antwort
von cracycheesy, 100

Nur wenn die Schmerzen psychosomatisch sind 

Kommentar von gekoli ,

Nach meinem zweiten Krankenhaus Aufenthalt und zwei Magenspiegelung en war das der Befund. Ich nehme die Antidepressiva jetzt seit zwei Monaten und habe zwar keine schmerzen mehr bin aber ständig müde und verstimmt. Nehme ich die Medikamente mal zu spät habe ich sofort wieder schmerzen...

Kommentar von cracycheesy ,

Es gibt viele Verschiedenen antidepressiva. Wenn du Nebenwirkungen hast rede mit deinem Arzt und lass dir andere Medikamente geben

Antwort
von Seanna, 84

Und was ist jetzt die Frage?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community