Frage von VanessaBlood, 28

Antibotika was zu Teufel?

Mein Arzt hat mir Antibotika verschrieben und dazu noch einen Magenschutz aber den kriege ich erst am Donnerstag. Seit Montag nehm ich wie mein Arzt es gesagt hat : 3xmal am Tag 1000mg Antibotika ( insgesamt 3000mg) pro Tag...

Ich bin kein Mediziner oder so...aber des ist schon wahnsinnig viel... des sagt sogar meine Eltern.

dazu muss ich noch meine hohe verschriebene Dosis Antidepressiva nehmen...

ob des gut geht ...was meint ihr?

Antwort
von ThommyHilfiger, 23

Du scheinst bei der Dosierung ja eine heftige Infektion zu haben. Dann sind diese Gaben schon normal. Da der Magenschutz die Wirksamkeit leicht herabsetzen könnte, sollst du den erst zeitversetzt einnehmen. Eine Wechselwirkung zu Antidepressiva besteht nicht. VERTRAU DEINEM ARZT!

Kommentar von VanessaBlood ,

Also so heftig ist es ja nicht. Halt hust und so weitere Symptome aber erbrochen war jetzt zum Beispiel noch nicht da.

Antwort
von DrAnatomie, 15

Ja du scheinst ganz schön krank zu sein wenn du so hohe Dosen bekommst. Das kommt aber trotzdem immer auf das Medikament an. Der Magenschutz ist da natürlich auch sinnvoll.

Liebe Grüße

Antwort
von NoNameAvible, 28

3000mg am tag ist die maximal menge für einen erwachsen. Mehr darf nur in notfällen

Kommentar von NoNameAvible ,

aber mit den antidepressiva kenn ich mich nicht aus😆

Kommentar von VanessaBlood ,

Ja, aber bin doch erst 16 0.0! 

Kommentar von NoNameAvible ,

wenn dein körper "ausgewachsen" ist passt das schon, aber es ist wirklich extrem viel

Antwort
von Messkreisfehler, 24

Dein Arzt hat nicht umsonst Medizin studiert...

Kommentar von VanessaBlood ,

Neja wird schon stimmen... :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten