Frage von suitman1230, 30

Antibiotikum und wein einnehmen schlecht?

Antwort
von Ruenbezahl, 12

In den meisten Ländern gibt es bei den Medikamenten sogenannte Beipackzettel, auf denen steht, ob man das betreffende Medikament gleichzeitig mit Alkohol einnehmen kann. Wenn kein Beipackzettel beiliegt oder wenn er in einer fremden Sprache geschrieben ist, was ja öfters vorkommt, dann würde ich auf den Alkohol verzichten. Zwar gibt es auch Antibiotika, die sich mit Alkohol vertragen, aber wenn man nicht sicher ist sollte man es lieber lassen.

Kommentar von suitman1230 ,

ist aber schon geschehen. an meinem geburtstag hatte ich in der früh das antibiotikum genommen und am abend ein glas wein getrunken

Antwort
von DavesWorld, 24

Medikamente + Alkohol ist immer eine schlecht Idee - Kann blöd ausgehen.

Kommentar von suitman1230 ,

es lagen ja 12 stunden dazwischen

Antwort
von LebenImEimer, 22

Ja. Es wird schneller abgebaut und auch nicht vollständig aufgenommen vom Körper

Kommentar von suitman1230 ,

auch wenn ich in der früh das antibiotikum genommen und am abend ein glas wein getrunken habe

Kommentar von LebenImEimer ,

Das ist unterschiedlich. Bei manchen reichen 3h, andere Antibiotika haben eine 24h Depot Wirkung. Dann darfst du während der ganzen Behandlung keinen Alkohol trinken

Antwort
von ExtraB1001, 14

Ja ist schlecht...kannst du nicht ohne Alkohol

Kommentar von suitman1230 ,

es war mein geburtstag. ich habe 12 stunden nach antibiotikum einnahme ein glas wein getrunken (noch später sekt)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten