Frage von LauraAu, 11

Was muss ich beachten aufgrund der Antibiotika-Einnahme, der Pille und Sex?

Ich habe meinen Blister 2 Monate durchgenommen. Heute sind es sieben Tage bis zur Pause. Nun musste ich die Pille aufgrund durchfall nochmal nehmen, somit habe ich 6 Tabletten und muss meine Pause einen Tag früher beginnen, darf man das?

Da ich krank bin muss ich ab heute auch noch Antibiotikum nehmen. Ich hatte aber vor 4 Tagen Sex. Kann ich schwanger werden?(da Spermien ja 5 Tage lang überleben und es zwischen AB und Pille zu Wechselwirkungen kommen kann) Was muss ich beachten

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, 2

Hallo LauraAu

Sobald die Pille 14 Tage regelmäßig genommen wurde kann man geschützt in die Pause gehen. Wichtig ist dabei nur dass die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und du am 8. Tag wieder mit der Pille weitermachst, unabhängig davon ob du eine Blutung hast oder ob sie noch anhält.

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährst du aus dem Beipackzettel, steht unter Wechselwirkungen) dann bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du die Pille nach der Pause 7 Tage fehlerfrei genommen hast.

Du solltest die  Einnahme des Antibiotikums um einige Tage verschieben, so dass die Spermien keine Schwangerschaft mehr bewirken können. Du bist aber dann in der Pause nicht geschützt und der Schutz beginnt dann erst wieder wenn du 7 Pillen fehlerfrei genommen hast

Wenn Antibiotika Medikamente den  Schutz beeinträchtigen dann  beeinträchtigen sie   die  Aufnahme  der  Hormone die  mit  der Pille  zugeführt  werden. In  der  Pillenpause werden  die  Hormone schon  vor  der Pause  aufgenommen. Wenn du also sofort in die Pause gehst und das Antibiotikum wirklich nur in der Pause nimmst dann verlierst du den Schutz gar nicht

Liebe Grüße HobbyTfz

 

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 9


muss meine Pause einen Tag früher beginnen, darf man das?

Ja.

Eine sichere Pause ist schon nach mind. 14 korrekt eingenommen Pillen gewährleistet

Da ich krank bin muss ich ab heute auch noch Antibiotikum nehmen.

Das passt gut, denn wenn das Antibiotika nur in der Pause genommen wird bleibt der Schutz durchgehend bestehen.

Aber nicht jedes Antibiotika hat Wechselwirkungen mit der Pille. Lies das in der Packungsbeilage des jew. Medikaments nach. Wenn nichts davon in der PB vermerkt ist gibt es auch keine Wechselwirkungen.

Ansonsten gilt: ab der Einnahme + 7 Tage danach (bis du wieder 7 Pillen ohne AB eingenommen hast) zusätzlich verhüten. Du bist wieder geschützt, wenn du nach abgeschlossener AB Einnahme 7 Pillen korrekt eingenommen hast. Außer du nimmst das AB wie oben erwähnt nur in der Pause ein.

Kann ich schwanger werden?

Wenn du dich an die Vorgaben hälst nicht. GV vor dem Antibiotikum ist irrelevant. Solltest du dir unsicher sein schadet ein Kondom aber nicht. Auch ein Anruf beim Frauenarzt tut nicht weh.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von LauraAu ,

Ich würde ja das Antibiotikum 6 Tage während der Pilleneinnahme nehmen und eine in der Pause.
Die Pause mache ich oftmals 6 Tage lang, wie soll ich jetzt verhüten?

Kommentar von HelpfulMasked ,

Warum ziehst du die Pause nicht einfach vor und nimmst das AB folglich nur in der Pause ein? Warum einfach wenns auch schwer geht, oder wie?

Hat das AB überhaupt Wechselwirkungen?

Kommentar von LauraAu ,

Ich hab ja dann praktisch in der letzten Pillenwoche das Antibiotikum genommen. Bin ich nach der 6 Tage Pause dann direkt geschützt oder sollte ich 7 Tage verhüten?

Kommentar von HelpfulMasked ,

Bin ich nach der 6 Tage Pause dann direkt geschützt

Wie um alles in der Welt soll ich jemals in der Pillenpause Schutz aufbauen wenn man doch keine Pille nimmt? Nein selbstverständlich geht das nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten