Frage von V1234V, 45

Antibiotikum Nebenwirkung?

Hi ich muss zurzeit Antibiotikum (Cefaclor) schlucken. Nun am 3. Tag habe ich plötzlich an einigen Körperstellen einen Hautausschlag (ähnlich wie Brennesselstiche) bekommen. Da heute Sonntag ist und ich nicht zum Arzt kann würde ich gerne wissen, ob ich es zunächst weiter einnehmen sollte oder die Behandlung umgehend abbrechen sollte?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo V1234V,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Arzt

Antwort
von Turbomann, 18

Was steht denn im Beipackzettel wegen Nebenwirkungen?

Wenn es nicht besser wird, am Montag zum Arzt.

Kommentar von V1234V ,

Hautauschlag steht unter Häufig 1 von 10

Antwort
von Biberchen, 14

hier der Beipackzettel mit den Nebenwirkungen: http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Cefaclor-500---1A-Phar... lesen kannst du doch?

Kommentar von V1234V ,

Ja okay und das beantwortet mir jetzt meine Frage in wie fern?

Kommentar von Biberchen ,

du kannst nicht lesen!!! 



Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann das Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Bei Anwendung von Cefaclor wurden folgende Nebenwirkungen beobachtet, die meist leichter und vorübergehender Natur sind. Jedoch können auch schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten.Deshalb müssen Sie bei folgenden Erscheinungen sofort Ihren Arzt informieren:Plötzliches Auftreten von schwerem Hautausschlag oder Blasenbildung oder Ablösung der Haut mit Fieber und Gelenkschmerzen.Schwere allergische Reaktion (Anaphylaxie) verbunden mit plötzlich einsetzender und zunehmender Atemnot, Schwellung im Bereich des Kopfes und Körpers, Hautausschlag, Kreislaufstörungen, Blutdruckabfall, Bewusstlosigkeit.

Antwort
von kikanina, 16

Das klingt nach Nesselsucht. Google das mal.

Kommentar von kikanina ,

Könnte also eine allergische Reaktion auf Cefaclor sein, dann würdest du ein anderes Antibiotikum bekommen. Gibt es einen hausärztlichen Notdienst in deine Nähe?

Antwort
von Manja1707, 2

Abbrechen!

Antwort
von DeGrizzyOne, 12

Lesen Sie die Packungsbeilage ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community