Frage von Cariina99, 56

Antibiotikum nach Geschlechtsverkehr - Risiko?

Hallo liebe Community, Bin gerade ein wenig verzweifelt.

Und zwar hatte ich vor ca. 2 Stunden Sex und die Pille korrekt eingenommen. Befinde mich jetzt am ersten Tag der 2. Woche der Pilleneinnahme. Leider habe ich jetzt den Verdacht auf eine Blasenentzündung.

Wenn ich morgen meiner Mutter davon erzähle, wird sie mich sobald es geht zu nem Arzt fahren oder morgen schon ne Packung Antibiotikum hervorholen.

Meine Angst ist, dass ich durch die Antibiotikaeinnahme in spätestens 2 Tagen, schwanger werden könnte, es ist ja bekannt, dass sich die meisten Anitibiotika auf die Pillenwirkung negativ auswirken, also dass der Schutz nicht vollständig gegeben ist.

Oder kann das gar nicht passieren? Bin echt verzweifelt..

LG Cariina99

Antwort
von Sunshinex333, 26

Oft verschreiben die Ärzte bei Blasenentzündungen ein Antibiotika welches die Pille nicht beeinflusst (Irgendwas mit Ce... Gedächtniss wie ein Sieb..).
Erkläre ihnen wie es ist und frag ob sie dir dieses verschreiben können.

Antwort
von LonelyBrain, 13

Bei einer Blasenentzündung wird meist ein AB verordnet welches keinen Einfluss auf die Pille hat. Trotzdem wird von Apothekern/Ärzten oft eine zusätzliche Verhütung empfholen.

Wie weiter zu verfahren ist kannst du deinen Frauenarzt fragen. Hier kann man auch einfach anrufen.

Antwort
von Butterfly2607, 25

Du kannst auch ein Mittel auf pflanzlicher Basis verschrieben bekommen.Dieses ist jedoch nicht so stark ansonsten kenne ich mich damit leider nicht so gut mit aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten