Frage von lwoody18, 114

Antibiotikum hilft nicht bei Mittelohrentzündung und ich möchte morgen feiern gehen und Alkohol trinken was tun?

Hey Leute wie schon beschrieben möchte ich morgen feiern gehen und hab eine Mittelohrentzündung und ich höre kaum noch etwas auf meinem linken Ohr.Nehme Amoxicillin 750 und es hilft nichts was soll ich tun denn ich bin morgen auf eine Party eingeladen und da würde ich auch gerne Alkohol trinken aber ich will auch wieder etwas hören auf meinem linken Ohr :D Was soll ich tun ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mignon1, 110

Eine Mittelohrentzündung ist trotz der Medimente nicht von heute auf morgen weg. Du mußt Geduld haben. Das dauert etwas. Mit einer Mittelohrentzündung ist nicht zu spaßen. Bleib zu Hause, ruhe deinen Körper aus. Dann geht die Erkrankung schneller weg, als wenn du deinen Körper auf einer Party stresst und Alkohol trinkst. Alkohol in Verbindung mit Medikamenten ist sowieso schlecht.

Kommentar von lwoody18 ,

Ich nehm jetzt das Antibiotika seit Samstag und es wurde bis jetzt nicht besser 

Kommentar von Mignon1 ,

Ja, das kann gut sein. Eine Entzündung geht nicht so schnell weg.

Antwort
von Rambazamba4711, 114

Ich würde lieber aufs feiern verzichten.
Warum das besser ist, kannst Du z.B. hier nachlesen:
https://www.dred.com/de/antibiotika-und-alkohol.html

Antwort
von LonelyBrain, 105

Bei Einnahme von Antibiotikum darfst du keinen Alkohol trinken.

Antwort
von lindgren, 82

Nichts da! Zuhause bleiben und auskurieren.

Antwort
von SiViHa72, 41

Na ist doch klar: Du setzt sofort das AB ab und schädelst Dich morgen richtig ab.

Was denn sonst?

Bitte mal klar denken: dass Zeug braucht auch Zeit um zu wirken.

Du jammerst hör-nix.

Aber morgen Alk ist wichtiger als alles andere.

Bist Du Dir wirklich sicher, das das sinnvoll ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community