Frage von feridaa, 35

Antibiotika zur richtigen Zeit?

Ich habe Antibiotika von Arzt bekommen für meine mittelohrentzündung und ich nehme sie jetzt seit 3 Tagen. Jeden Tag muss ich 3 davon nehmen aber irgendwie habe ich es nicht geschafft sie zur rechten Zeit zu nehmen wie alle anderen Tage auch. Beispielsweise habe ich gestern eine um 9, 3, und 23 Uhr genommen und die anderen Tage um eine ganz andere Uhrzeit. Der Arzt hat mir aber auch keine Uhrzeiten vorgeschrieben. Ist das schlimm?

Antwort
von BarbaraAndree, 20

Ich hatte das gleiche Problem und mein Arzt hat mir gesagt, dass ich die Tabeletten täglich einnehmen muss, die Uhrzeit spielte dabei keine Rolle.

Antwort
von FelixFoxx, 15

Es gibt keine festen Uhrzeiten für die Einnahme, aber bei drei Tabletten täglich sollte der Abstand zwischen zwei Einnahmen idealerweise 8h betragen. Also z.B. 7 Uhr - 15 Uhr - 23 Uhr oder 6 Uhr - 14 Uhr - 22 Uhr, und das jeden Tag.

Kommentar von feridaa ,

Oh nein... Ich habe die mal nur mit 2 Stunden abstand genommen

Kommentar von FelixFoxx ,

Man macht das deshalb, um immer eine einigermaßen gleichbleibende Dosis im Körper zu haben, weder zu hoch, noch zu niedrig. So kann das Antibiotikum am besten wirken.

Antwort
von Negreira, 5

Wie schon beschrieben wurde, soll die Einnahme möglichst alle 8 Stunden erfolgen, die Uhrzeit spielt dabei keine Rolle. Das Mittel muß erst einen Wirkstoffspiegel aufbauen. Der bleibt aber nur erhalten, wenn möglichst in immer gleichen Abständen auf den Tag verteilt, das Medi zugeführt wird. Nimmst Du sie im Abstand von 2 Stunden, baut es sich nach einiger Zeit wieder ab und Du wärst nicht ausreichend damit versorgt.

Davon abgesehen fängt ein Antibiotikum meistens erst nach 3 Tagen an zu wirken, man darf also keine Wunder erwarten. In den Krankenhäusern bekommt man z. T. Mittel, die sofort wirken, über die Vene. Da das aber ziemliche Hämmer sind, werden sie nur im Notfall eingesetzt.

Bemühe Dich also, die 8 Stunden Abstand einzuhalten. Das wird doch zu schaffen sein.

Antwort
von LotteMotte50, 5

ja, das ist schlimm du musst sie schon regelmäßig nehmen in deinem Fall alle acht stunden , das heißt zum beispiel wenn du die erste früh um acht Uhr nehmen würdest dann die zweite am Nachmittag um 16 Uhr und die dritte dann in der Nacht um 24 Uhr aber möglichst vorher etwas essen in der Nacht dann eben eine Banane kommt immer darauf an wann du früh Frühstückst dann eben immer acht Stunden dazu rechnen sonst wirken die ja nicht und immer bis zum Schluss nehmen 

Antwort
von Biberchen, 10

die Uhrzeit der Einnahme ist nicht entscheidend, entscheidend ist der zeitliche Abstand zwischen den Einnahmen!

Antwort
von InternetJunge, 18

Was steht denn in der Packungsbeilage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community