Frage von buiuer, 50

Antibiotika und Pille, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden?

Hallo erstmal.. also dass Antibiotika die Pille beeinträchtigen kann dass weiß ich, aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ich Schwanger werde? Mein Freund ist jetzt nähmlich schon 3 mal in mir gekommen während ich Antibiotika+Pille genommen habe, da er vergessen hat dass ich nebenbei noch Antibiotika nehme. Ich nehme die Pille evaluna 20 und habe das Antibiotika Cefurax bekommen. Wie hoch ist nun die Wahrscheinlichkeit das ich schwanger sein könnte?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille, Sex, schwanger, 26

Was nützt dir die Wahrscheinlichkeitsrechnung - irgendjemand ist immer die Statistik.

Breitbandantibiotika können die Aufnahme der Anti-Baby-Pille aus dem Darm verringern und somit die Wirksamkeit des Verhütungsmittels herabsetzen.

Ist eine verminderte Wirkung der Pille durch das Antibiotikum bekannt, ist es ratsam, während der Einnahme des Antibiotikums und bis zum Start eines neuen Pillenzyklus zusätzliche Verhütungsmittel wie Kondome zu benutzen.

Auch nach dem Ende der Einnahme von Antibiotika kann die verhütenden Wirkung der Pille noch beeinträchtigt sein. Die Darmflora benötigt diese Zeit, um sich zu regenerieren. Nur eine gesunde Darmflora aktiviert die Hormone in der Pille und sorgt für volle Wirksamkeit.

Wird das Antibiotikum während der Pillenpause eingenommen (und mit Beginn des neuen Blisters die Antibiotikaeinnahme beendet), sollte bis zur Einnahme der siebten Pille aus der neuen Packung zusätzlich verhütet werden.

Wie lange ist denn der Sex her? Vielleicht kann euch ja noch eine Notfallverhütung helfen.

Die ellaOne® kann bis spätestens 120 Std. (5 Tage) und diePiDaNa® bis spätestens 72 Std. (3 Tage) nach ungeschütztem GV eingenommen werden.

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 17

Hallo buiuer

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährst du aus dem Beipackzettel, steht unter Nebenwirkungen) dann bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du die Pille nach dem Absetzen des Antibiotikums 7 Tage fehlerfrei genommen hast. In der Pause bist du aber nur geschützt wenn du die Pille vorher mindestens 14 Tage fehlerfrei genommen hast.

Liebe Grüße HobbyTfz

 

Antwort
von sozialtusi, 29

Da kann man überhaupt nichts zu sagen, da die Beeinträchtigung immer nur ein "Kann" ist, aber kein "Muss".

Beschweren sollte man sich aber nicht, wenn man DAS vergisst ;)

Antwort
von Stellwerk, 37

Sorry, aber wie verantwortungslos bist Du denn bitte?

"da er vergessen hat dass ich nebenbei noch Antibiotika nehme." Und warum legst Du ihm dann nicht die Kondome hin und sagst ihm klipp und klar , dass es grad nicht ohne geht?

Ob Dein spezielles AB auch mit der Pille wechselwirkt, steht in der Packungsbeilage des Cefurax. Wenn es das tut, besteht eine Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden. Wie hoch die ist, ist im Grund wurscht bei Eurem leichtsinnigen Verhalten.

Antwort
von jonny2222, 22

einmal vergessen ist schon nicht glaubhaft aber 3 mal heisst dass ihr das Risiko bewusst herausgefordert habt 

viel Spass wünsch ich den vielleicht Eltern

Antwort
von wolfruediger, 41

 Ich glaube hier ist mal Kritik angebracht, wie verantwortungslos muss man eigentlich sein das es dreimal dauert das bei dir das Klick macht?

 Klar kann es passieren in dem Zusammenhang nun mach deine Tests und gut!

 Ich kann nicht glauben was ich immer zu lesen bekomme das ist nicht das was man Verantwortung nennt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten