Frage von Morenaacri, 27

Antibiotika und Pille.. Wer kann mir helfen?

Hallo ihr lieben, ich muss heute einmal einen Beutel (3000mg) Antibiotika nehmen.. Nehme neben her noch die Pille, wird der Schutz dadurch beeinträchtigt? Wenn wie lange braucht es das ich wieder ' geschützt ' bin. Danke euch im Voraus

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 20

In der Roten Liste finde ich nichts über eine Wechselwirkung zwischen Fosfomycin und der Pille.

Aber um ganz sicher zu gehen, lies bitte den Punkt "Wechselwirkungen" in der Packungsbeilage. Wenn du dort nichts findest, kannst du davon ausgehen, dass keine Wechselwirkung besteht. Achtung: Manchmal steht "orale Kontrazeptiva" statt "Pille".

Antwort
von sazicu, 21

Das beeinflusst den Schutz. Meine Schwester ist dadurch entstanden. Sprich mit deinem FA darüber.

Kommentar von Pangaea ,

Dises spezielle Antibiotikum? Sicher? Ich finde in der Roten Liste keine Wechselwirkung, und im online-Beipackzettel auch nicht.

Antwort
von MichiB94, 18

Hi,

Das steht eigentlich alles im Beipackzettel deiner Pille.

Die Wirkung kann beeinträchtigt sein und es ist kein Schutz mehr gewährt. Eine Freundin von mir ist eben genau auf diesem Weg schwanger geworden.

Ich würde nach Absetzen der Antibiotika eine ganze Packung (21 Tage+Periode) warten und mir dann erst sicher sein, komplett wieder geschützt zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten