Antibiotika und Alkohol 24h?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn du nicht mal schreibst, welches antibiotikum es war...

KEINEN alkohol die nächsten 14 tage. du schädigst damit herz, leber, nieren, eventuell das gehirn.

du hast ein langzeitantibiotikum mit einem verzögerten wirkungseintritt bekommen.

und - wenn du dazu noch infusionen mit antibiotika erhalten hast,ist das keine bagatelle, was du hast.

so wie sich das da oben liest, hast du multiresistente bakterien, sprich eine sogenannte "krankenhausinfektion" (das ist der "volksbegriff" dafür). dass du 3 verschiedene antibiotika bekommen hast, bedeutet, dass keine zeit war, die drei medikamente nacheinander auszuprobieren. dein körper hat grad riesig zu tun, das alles zu verarbeiten.

strikte hygienemassnahmen, nur mit mundschutz rausgehen, oft die hände desinfizieren sind zusatzmassnahmen. vermutlich bist DU hochinfektiös.

KEINEN ALKOHOL.

mich wundert, dass die ärzte dir das nicht gesagt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zeytiin
13.02.2016, 02:49

Nein ich hatte einfach einen Katzen biss der sich durch die Bakterien einfach eine größere Entzündung gebildet hat - es wurde operiert heist die ganzen Bakterien und Entzündung einmal durchgespült und entfernt

0
Kommentar von zeytiin
13.02.2016, 02:50

Ich habe metronidazol al 400 und cefuroxim 500 genommen

0

Da passiert nichts. Du bekommst ja keine mehr. Hab damit Erfahrung und es war immer alles in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zeytiin
13.02.2016, 02:43

Ja hab gehört man kann davon anstiert bekommen oder Durchfall 😂 nicht das ich morgen da stehe in der Disco  

0
Kommentar von JamainMiller
13.02.2016, 02:44

Dürfte eigentlich nicht passieren. Trink einfach nicht zuuu schnell nacheinander.

0
Kommentar von JamainMiller
13.02.2016, 02:45

Wie lange ist das jetzt her mit dem Antibiotikum?

0
Kommentar von zeytiin
13.02.2016, 02:46

Heute hab ich die letzten genommen so um 17 Uhr

0

Was möchtest Du wissen?