Frage von JoanGd, 102

Bin ich trotz einmaliger Antibiotika-Einnahme geschützt?

Hey :) Ich habe vorgestern das Antibiotika Amoxicillin 750mg von ratiopharm eingenommen . Aber erst nachdem habe ich mich erkundigt ob es eine gute Kombination War es einzunehmen während man die Pille nimmt . Sofort als ich laß das es nicht gut sei habe ich sofort aufgehört das Antibiotika zu nehmen es War nur dieses eine mal . Und in der packungsbeilage stand entweder des Antibiotikas oder meiner Pille (Asumate 20) was von Wechselwirkungen . Und ich habe das Antibiotika um ungefähr um 14 Uhr eingenommen und die Pille um 17 Uhr . Und in der gestrigen Nacht morgens früh hatte ich noch ungeschützten Verkehr mit meinen freund aber er ist nicht gekommen . Meine Frage ist jetzt nun War ich nach diesem 1 mal des einnehmens antibiotikas schon ungeschützt ?

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 40

"Empfängnisverhütende Arzneimittel (Kontrazeptiva) Unter der Behandlung mit Amoxicillin kann in seltenen Fällen die Wirksamkeit empfängnisverhütender Arzneimittel vermindert sein. Es empfiehlt sich deshalb, zusätzlich nichthormonale empfängnisverhütende Maßnahmen anzuwenden." - Packungsbeilagen
Dein Antibiotikum solltest du nicht einfach absetzten, nur weil du auf weitere Verhütungsmittel verzichten möchtest. Und schon gar nicht solltest du anschließend noch Sex ohne weitere Verhütungsmittel haben
Nimm das Antibiotikum wie vom Arzt verordnet ein und benutzt zusätzliche nicht hormonelle Verhütungsmittel (z.B. Kondom). Die Pille nimmst du während der Antibiotikaeinnahme ganz normal weiter. Geschützt bist du dann wieder, wenn du nach Absetzen des Antibiotikums 7 Pillen korrekt und an aufeinanderfolgenden Tagen genommen hast

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 41

Wenn in der Packungsbeilage des Antibiotikums und der Pille nichts von Wechselwirkungen steht, dann hat es auch keine. Das heißt, die beiden Medikamente beeinflussen sich nicht gegenseitig.

Wenn doch, solltest du zusätzlich verhüten anstatt einfach das Antibiotikum wegzulassen - es gibt ja einen Grund dafür, dass dein Arzt dir das verordnet hat.

Antwort
von LonelyBrain, 29

habe ich sofort aufgehört das Antibiotika zu nehmen

Was wieso das denn?

Antibiotika muss immer zuende genommen werden, falls nicht können widerstandsfähige Bakterien überleben und gegen das Medikament unempfindlich (resistent) werden.

Du nimmst das AB weiter und verhütest die Zeit der Einnahme + 7 Tage danach (7 korrekt eingenommene Pillen - ohne Antibiotika) zusätzlich.

Einzige Ausnahme: das AB wird nur in der Pillenpause eingenommen.

Bitte rufe am besten deinen Frauenarzt an und frage um Rat falls noch Fragen offen sind.

Antwort
von PeaceLoveVegan, 39

Du solltest verschriebenes Antibiotika zuende nehmen. Das sollte man nicht einfach so abbrechen. Schon gar nicht aus dem Grund ohne Gummi Sex haben zu können.

Und ja. NATÜRLICH kann Antibiotika die Wirkung der Pille beinflussen, dass sagt dir aber normalerweise auch der Apothekrer oder der Arzt.

Antwort
von Pk1993, 20

Du kannst beides zusammen nekmen , nur du musst dir im Klaren sein das die Pille ihre Wirkung damit verliert . Also das sie dich nicht mehr vor einer Schwangerschaft schützt .

Antwort
von Muffin51, 32

Ja, du warst ungeschützt.

Außerdem: Niemals aufhören, das Antibiotika zu nehmen!! Immer regelmäßig bis zum Ende durchnehmen!

Antwort
von miimaa, 37

jup war direkt ungeschützt.

so ist das mit der sicheren pille.

Kommentar von miimaa ,

aber die wahrscheinlichkeit ist jetzt trotzdem nicht wirklich groß. könntest aber auch deinen hormonhaushalt völlig abschießen und die pille danach nehemn - ode rbesuch einfach mal deinen frauenarzt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community