Frage von luffu, 120

Antibiotika im Sperma?

Hallo ihr lieben Mein Freund nimmt seit längerer zeit Antibiotika.. Ich persönlich vertrage keine Antibiotika und bekomme davon immer sofort eine doofe Pilzinfektion.. Am Samstag hatten wir GV ohne Kondom da ich ja die Pille nehme und seit Sonntag hab ich anscheinend eine Pilzinfektion :( Da hat sich mir halt die Frage gestellt ob das Antibiotikum was er täglich einnimmt auch durch sein Sperma wieder raus kommt, ist da was dran?? :/

Antwort
von lohne, 120

Der Antibiotikaspiegel im Sperma liegt im ppm Bereich. Das meiste wird über die Nieren und Leber abgebaut. Es ist sehr, sehr unwahrscheinlich, dass du dadurch einen Pilz bekommst. Das hat andere Ursachen.

Antwort
von Deichgoettin, 81

Wenn Du eine Pilzinfektion hast, dann aus dem Grund, weil Dein Freund auch eine hat. Ihr müßt  b e i d e  logischwerweise behandelt werden

Antwort
von violatedsoul, 99

Na sicher. Was vom Körper aufgenommen wird, gibt er auch wieder mal ab. Sex ohne Kondom ist davon abgesehen falsch.

Antwort
von xo0ox, 108

Das kann ich mir schon vorstellen. Wie ist es dann wenn du mal Fleisch isst? Das hat teilweise ebenfalls Rückstände von Antibiotika

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community