Frage von hamsterwelt7777, 41

Antibiotika gegen Akne- andere Lösungen?

Hallo ich habe schlimme Akne und nehme Antibiotika, die sehr gut hilft (Skid). Ich glaube Antibiotika verhindert die Vermehrung der Bakterien, ich bin mir aber nicht ganz sicher. Aufjedenfall hat man nicht mehr so viele Bakterien wie vorher, oder? Ich möchte die Tabletten jedoch nicht mehr, wegen den schlimmen Nebenwirkungen, nehmen und ich wollte fragen, ob es nicht andere Lösungen gäbe? Ich gehe davon aus dass meine Akne bakteriell ist, weil die Tabletten ja so gut wirken..

Ps: Ich bin weiblich, 14

Antwort
von Christianwarweg, 19

Treten die Nebenwirkungen denn bei dir auf, oder hast du nur Angst davor?

Es gibt Waschlösungen, die die Bakterien auch effektiv bekämpfen, allerdings nicht, wenn sie zu tief sitzen.

Bei manchen hilft auch die Pille.

Dann gibt es noch Isotretionin und verwandte. Diese können auch Nebenwirkungen haben (auch nicht nur leichte) und werden Frauen im gebärfähigen Alter nur bei sehr schwerer Akne verschrieben, weil man eine Schwangerschaft vor und einige Zeit nach der Behandlung ausschließen muss (und auch die Nebenwirkungen stark sein können).

Zum Abschluss noch:

Ein Antibiotikum, mehrere Antibiotika.


Antwort
von Blumiix3, 18

Ich hatte früher sehr schlimme Akne. Ich war bein Hautarzt und dieser hat mit mehrere Mittelverschrieben. Zwar waren Tabletten mit dabei aber die wollte ich nicht nehmen also hab ich sie einfach weggelassen.
Die anderen Sachen war ein sehr scharfes Mittel zum ins Gesicht 'drücken' (Aknemycin Plus) und eine Waschlotion von Effaclar. Das kann ich dir nur empfehlen. Du solltest auch eine Feuchtigkeitsspendende Creme kaufen damit die Haut wegen dem Aknemycin nicht austrocknet.
Soweit ich weiß musst du dir das vom Hautarzt verschreiben lassen. Also geh einfach mal dort hin und lass dich beraten :) Sag das du keine Antibiotika willst und nenn ihm eventuell diese Mittel. Mir haben sie geholfen.

Antwort
von FFFheit, 8

eine Alternative ist Hilfe der Natur, eigene Erfahrung.

Schaue dir mal Akne Ex Gesichtswasser, Creme, Gel an das benutze ich mit super Erfolg habe seit dem 99 Prozent weniger Pickel.

Erwarte aber kein Wunder über Nacht sowas gibt es nicht auch kann es sein das es zu einer Erstverschlimmerung kommt muss aber nicht sein bei mir waren es 2-3 Tage dann wurde es zusehends besser bis heute.

Auch haben die Produkte eine super Vorbeugende Wirkung so das die Pickel erst gar nicht erscheinen.

Wünsche dir den guten Erfolg den Pickel die man nicht bekommt sind die besten.

Hatte von verschiedenen Ärzten viele Produkte jedoch keinen Erfolg.

Apotheken Fachhandel, Google

Antwort
von Phoenix32, 9

Hallo,

mir hat die Pille geholfen,

aber es gibt auch rezeptfreie sowie rezeptpflichtige Salben fürs Gesicht.

Ich rate dir zum Hautarzt zu gehen,

liebe grüße =)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community