Frage von Ivanaxyz, 35

Antibiotika absetzen wegen übelkeit?

Hallo, ich nehme seit 3 tagen verschriebene antibiotika, weil ich eine Entzündung im Hals hatte. Mir wurde Nachts übel. Bin aber eingeschlafen. Heute Morgen musste ich mich 2 mal übergeben und mir ist immer noch schlecht, also kann sein, dass ich mich weiterhin übergeben muss. Also mir ist wiirrklich schlecht, so dass ich nicht fähig dazu bin, zum Arzt zu fahren. Kann ich dann beim arzt anrufen, um ihm das zu schildern und zu fragen, ob ich die Antibiotika absetzen soll (meinem hals geht es sowieso wieder gut). Und wenn die Sekräterin dort rangeht, kann ich nach der Ärztin fragen oder wie soll ich das machen?

Antwort
von blackforestlady, 20

Es gibt Bereitschaftsärzte, die am Wochenende Dienst haben. Einen davon anrufen und denen von Deinem Problem erzählen. Entweder musst Du zu denen in die Praxis kommen oder sie machen einen Hausbesuch, wenn Du gar nicht dazu in der Lage bist. 

Antwort
von Odenwald69, 13

Sa nur du durch bloß nicht absetzten das gibt sich..

Das sind Nebenwirkungen die bald vorüber sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten