Frage von Vishera, 38

Antibiotika absetzen oder Ersatz?

Hey liebe Community,

ich habe mir die Achillessehne durchtrennt und wurde auch schon operiert. Mir wurden Cefuroxim AL 500 verschrieben und ich habe auch schon einen Film mit 6 Tabletten leer gemacht und habe jetzt noch 4 übrig. Allerdings vertrage ich die überhaupt nicht und habe mich auch einmal davon übergeben müssen. Die sind ja relativ groß und lösen direkt auf, sobald ich sie in meinen Mund lege. Von bisher 8 genommen Tabletten sind mir auch schon 7 in der Röhre stecken geblieben. Zumindest hat es sich so angefühlt.

Meine Frage an dieser Stelle ist, ob ich die Tabletten absetzen kann, da ich überhaupt nicht gut zu sprechen auf die bin und was das für Folgen mit sich bringen kann. Gibt es vielleicht Ersatz?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von InaThe, 18

Mit dem Arzt drüber sprechen. Und für die nächste AB-Runde, die ja irgendwann sicher ansteht besorgst du dir in der Apo diese Hüllen zum Drüberziehen für solche Klötze. Die werden im Mund schlüpfrig (wie Gummibärchen) und nix bleibt mehr stecken oder löst sich schon im Mund auf. 

Ich vetrage das Cef auch schlecht, nehme parallel zum Magenschonen immer Pantoprazol, gibt's auch rezeptfrei in der Apo. 

Kommentar von Vishera ,

Pantoprazol und Ibu stehen neben dem Cefu auch auf meiner Liste, aber die gehen alle ohne Probleme runter, nur beim Cefu ist es halt sehr schlimm bei mir. Die Hüllen für Tabletten klingen gut, ich werde mich da mal erkundigen ;) Vielen Dank schonmal.
 

Antwort
von BlackRose10897, 18

Antibiotika sollte man nie vorzeitig absetzen. Wenn man ein Präparat nicht verträgt, muss man dies dem behandelten Arzt mitteilen, damit dieser ein Ersatzpräpart verschreiben kann.

Antwort
von ragazza010, 25

Das solltest du mit deinem behandelnden Arzt klären. Er wird dir ggf andere Tabletten verschreiben. Alles Gute.

Kommentar von Vishera ,

Habe ich schon im KH gefragt, also nach anderen Tabletten. Dort wurde es verneint -.- 

Kommentar von ragazza010 ,

Wenn du die Tabletten nicht verträgst, wird dir der Arzt eine Alternative nennen müssen. Vielleicht verträgst du es ja besser, wenn du den Wirkstoff gespritzt bekommst. Da es so viele Medikamente gibt, müsste sich aber eigentlich ein alternatives Antibiotikum finden lassen.

Antwort
von Messkreisfehler, 16

Antibiotika sollte man niemals einfach absetzen!

Bei Nebenwirkungen solltest Du mit deinem Arzt sprechen.

Kommentar von Vishera ,

Ja ich habe morgen einen Termin, dann werde ich nochmal nachfragen. Aber ich habe auch schon im KH nach ersatz gefragt, dies wurde dort verneint. 

Antwort
von LotteMotte50, 4

Du hättest gleich einen Arzt aufsuchen müssen nach dem du gemerkt hast das du sie nicht verträgst, wenn du Antibiotika ausbrichst nützen sie ja überhaupt nichts, der Arzt verschreibt dir dann ein neues Antibiotika denn man sollte nie die Einnahme von Antibiotika unterbrechen weil dann keine Wirkung eintritt 

Gute Besserung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community