Frage von Jacky1693, 84

Antibabypille verkaufen?

Hallo, ich habe lange Zeit die Chariva genommen und nun brauche ich sie nicht mehr. Habe jetzt aber noch 4 Riegel übrig und Weiss nichts damit anzufangen. Da die Pille ja sehr kostspielig ist, wollte ich sie eigentlich weiterverkaufen. Jetzt Weiss ich aber nicht ob das Ärger geben könnte wegen einem Rezept usw. Wollte sie für 15€ über eine App ins Netz stellen. In meinem Bekanntenkreis braucht die leider niemand. Hättet ihr sonst eine andere Idee oder hat vielleicht hier jemand Interesse? Danke:)

Antwort
von putzfee1, 53

Rezeptpflichtige Medikamente darf man als Privatperson nicht verkaufen, das darf nur die Apotheke.

Du kannst die Pillen aber evtl. einfach in die Apotheke zurück bringen. Dein Geld wirst du allerdings nicht wieder bekommen. Aber du brauchst sie dann wenigstens nicht in den Müll zu werfen und hast sie auch nicht mehr unnötigerweise zu Hause rumfliegen.

Antwort
von articcow, 60

Wie auch im realen Leben dürfen apothekenpflichtige Arzneimittel im Internet nur von Apotheken verkauft werden. Die Pille ist apothekenpflichtig, lass das lieber sein. Außerdem kann nicht jede Frau jede x-beliebige Pille nehmen, das wird vom Frauenarzt abgestimmt. Auch ein Grund warum ich das lassen würde.

Antwort
von Secretstory2015, 57

Das Antibabypille ist apothekenpflichtig. Wenn Du sie verkaufst, Holst Du Dir Probleme ins Haus, denn dazu sind Privatpersonen nicht befugt.

Antwort
von oppenriederhaus, 49

Verkaufen darfst Du sie nicht. Du kannst sie aber in der Apotheke kostenlos entsorgen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten