Frage von raeuberkind8, 32

Antibabypille-Nachnehemn, Erbrechen?

Hallo, Ich habe heute nach einer Stunde nach der Einnahme der Pille erbrochen. Ich weiß, dass ich diese eig. nachnebmen soll, jedoch ist diese Pille, die ich nachnehmen soll, die letzte meines Streifens. Was soll ich machen?

Bitte eine schnelle Antwort

LG

Antwort
von Kathy1601, 14

Nachnehmen oder direkt in die Pause

Dann halt darauf achten dass du nicht länger als 7 Tage Pause machst

Antwort
von NaMi25514, 32

wenn es wirklich die letzte war des Monats, zähle den Tag einfach als Pausentag und fang dann ganz normal wieder nach den max. 7 Tagen Pause an :). lg

Kommentar von raeuberkind8 ,

d.h heißt nachnehmen und einen tag früher den neuen Streifen beginnen? Muss ich noch auf etw. anderes achten?

Kommentar von Zwergio ,

nein an nichts anderes. nur nicht länger als 7 Tage halt ;)

Kommentar von NaMi25514 ,

wenn du die Pille jetzt nachnimmst ist doch alles ok, erst nach 12 Stunden gilt sie als vergessen. Nach diesen 12 Stunden solltest du das als Pausentag sehen ODER du nimmst gleich den neuen Monat durchgehend ohne jetzt in die Pause zu gehen . lg

Antwort
von nefasis, 28

Erstmal den Beipackzettel in Ruhe lesen, das kann von Pille zu Pille unterschiedlich sein.

Kommentar von raeuberkind8 ,

Bei dem Beipackzettel steht nicht mehr als nachnehmen. Aber wenn ich diese nachnehme, was ist die Konsequenz? 

Kommentar von nefasis ,

Dann nimm sie nach und geh einen Tag früher in die Pause. Soweit ich weiß, ist dann der Schutz noch gegeben, versprechen kann ich aber nichts. Müsste eigentlich auf dem Zettel irgendwo stehen. Vorsichtshalber lieber noch zusätzlich verhüten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten