Frage von beautye, 327

Antibabypille desogestrel aristo Erfahrungen?

Hallo, ich habe gestern von meinem Frauenarzt eine neue Pille verschrieben bekommen. ( desogestrel aristo)

Ich hatte nie Beschwerden mit meiner alten Pille ( Yasmin) dennoch meinte mein Arzt das die Pille " gesünder" sein soll.

Nur hat er mir auch gesagt das es sein könnte ich meine Regel komplett ausbleibt oder ich nur leichte zwischeblutubgen bekomme. Da es eine Pille ist wo man keine Pillenpause einhält.

Aber jetzt die Frage.. ist es überhaupt gut wenn man seine Regel nicht mehr bekommt?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 305

Auch vorher bei der Kombinationspille Yasmin hattest du keine Periode mehr, sondern eine künstlich herbeigeführte Hormonentzugs- oder Abbruchblutung.

Es gibt keinen medizinischen Grund dafür, warum einmal im Monat
regelmäßig eine Abbruchblutung erfolgen sollte. Das "21 plus 7 Schema"
ist einzig gewählt worden, um den Frauen ein Gefühl der "Natürlichkeit"
zu geben.

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 298

Nein das ist nicht ungesund - jedenfalls nicht ungesünder als die anderen Pillen. Und sofern deine Pille den Eisprung unterdrückt - was bei sog. Minipillen nicht immer der Fall ist - bekommst du ohnehin keine Periode. Die Blutung während der Pillenpause hieße dann Abbruchblutung bzw. Hormonentzugsblutung.

Lg

HelpfulMasked

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community