Kann ich die Pille auch nur einen Monat (1 Packung) lang einnehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey!

Der Anfang bei der Pille ist immer etwas präzise gestaltet. Wenn du anfängst, die Pille zu nehmen, musst du die erste Pille genau dann nehmen, wenn deine Periode anfängt. Deshalb muss das schon mal stimmen.

Ich denke es ist schon möglich, nur eine Packung zu verwenden. Ich habe auch mal einfach aufgehört und dann weitergemacht (auch, wenn das Jahre waren). Aber da du ja einen Freund hast, kann man ja mit mehr Sex rechnen, deshalb kannst du die Pille auch einfach regelmäßig nehmen.

Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber die Pille ist für unter 18jährige kostenlos und du solltest vorher unbedingt einen Frauenarztbesuch machen. Dem Arzt bzw. der Ärztin kannst du auch ruhig deine Situation erklären und du bekommst auch eine Antwort darauf, ob es denn möglich ist, nur für kurze Zeit die Pille einzunehmen. Außerdem ist der Besuch deshalb wichtig, da manche Menschen bestimmte Pillen nicht vertragen und deshalb eine Kontrolle angebracht ist.

Ich rate dir aber einfach trotzdem, wenn du schon anfängst, sie regelmäßig zu nehmen. Hat auch den Vorteil, dass du genau weißt, wann deine Periode dich erwartet, du kannst sie sogar kontrollieren (hat mir immer bei Ausflügen usw. geholfen ;)).

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ss277
16.03.2016, 22:12

Ich bin 14 und das mit meinem freund ist kompliziert weil wir uns nir im sommer sehen..

0
Kommentar von 5FDeathP
16.03.2016, 22:15

Also gehe ich dann von einer Fernbeziehung aus.

Frag einfach deinen Frauenarzt. Die haben Schweigepflicht und wenn du nicht möchtest dass zB deine Eltern davon wissen, dann halten die das auch ein. Ich hab dann zB bei der Anmeldung da auch erst meine Handynummer statt dem Festnetz eingetragen, weil ich nicht wollte, dass meine Eltern etwas erfahren. Es ist heute alles möglich, du musst einfach fragen. :) und bis zu den Sommerferien hast du genug Zeit, das zu klären.

1

Mir scheint, du hast den Sinn der Antibabypille nicht verstanden.

Die ist kein Lutschbonbon, das nach Belieben genommen wird, sondern ein Hormonpräparat, das entweder nach Anweisung oder gar nicht genommen wird.

Aber mit "heute nehme ich sie mal, weil ich mit meinem Freund schlafen möchte" ist es nicht getan.

Die Pille ist zudem verschreibungspflichtig. Wirst du also nicht ohne Rezept vom Frauenarzt in der Apotheke holen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas doofes hab ich ja noch nie gehört :-( Bitte liebe Userin - tu das um Gottes Willen nicht!


Ich rate euch langfristig gesehen zu einer hormonfreien Verhütungsmethode. Und ja da gibt es weitaus mehr als das Kondom :-)


Ich habe einige Jahre mit der Pille verhütet doch letztendlich habe ich mich einmal näher mit den Nebenwirkungen der Pille beschäftigt und war schockiert. Ich bekam Panik. Für mich stand fest: nie wieder! Das will ich meinem Körper nie wieder antun.

Ich bereue es die Pille überhaupt jemals eingenommen zu haben. Ich habe die Pille nun schon ca 2 Monate abgesetzt und mein Körper kämpft immernoch mit den Spätfolgen.

Daher (und aufgrund der vielen möglichen Beeinflussungsfaktoren der Pille wie Antibiotika, Durchfall, Erbrechen, Medikamente, Vergessen uvm) habe ich mich über hormonfreie Verhütungsmethoden ausführlich im Netz informiert. Dann bin ich auf die Kupferkette (Gynefix) gestoßen und war sofort begeistert.

Die Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort möglich - bei der Pille nicht unbedingt)
♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)
♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf
♥  Ohne Hormone
♥Kein Risiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht vergessen werden)
♥  Für nahezu jede Frau geeignet
♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)
♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten
♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Wenn dich die Kupferkette neugierig gemacht hat informiere dich einfach mal auf der Herstellerwebsite dort findest du ausreichend Infomaterial oder bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt in deiner Nähe. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

damit die pille auch wirklich wirken tut musst du sie regelmäßig nehmen. und auch wenn du mit der pille beginnst fängt die richtige wirkung erst nach ca 7 tagen an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LonelyBrain
17.03.2016, 07:31

So ein Unsinn.

0

Hallo,

es sollte schon möglich sein, die Pille nur einen Monat zu nehmen, allerdings musst du dann damit auch am ersten Tag der Periode beginnen. Am besten fragst du dazu noch einmal beim Frauanerzt nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung