Frage von Nina1301, 22

Anti-Atomkraftbewegung nur Randphänomen?

War die Anti-Atomkraft-Bewegung nur ein gesellschaftliches Randphänomen oder ein wesentlicher geschichtlicher Faktor der Entwicklung in Westdeutschland?

Antwort
von Nilsriot, 11

Die Anti-Atomkraftbewegung ist ja so gesehen nur ein Teil der lieberalen Studenten und Jugendbewegungen aus der Mitte des letzten Jahrhunderts und diese sind tatsächlich ein wichtiger Teil der westdeutschen Geschichte. Jedoch würde ich nicht behaupten, dass die Anti-Atomkraftbewegung entscheidend zur Entwicklung beigetragen hat. Wenn man sich beispielweise nur mal ansieht, dass der tatsächliche Atomausstieg erst rund 50 Jahre später beschlossen wurde ^^

Antwort
von archibaldesel, 8

Ein wesentlicher Faktor. Es ist die Geburtsstunde der Grünen, die ja erheblichen Einfluss auf die bundesdeutsche Politik der letzten 30 Jahre hatten und haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community