Frage von LaborIgel, 30

Antennen-Wels hat Angst vor mir?

Hallo, ich halte nun gut ein halbes Jahr einen Antennenwels in einem 54l Becken (mittlerweile weiß ich, dass das viel zu klein ist aber diese Zooverkäufer -.-) und er schwimmt auch immer offensichtlich rum... Zumindest sehe ich das von meinem Bett aus... Denn immer wenn ich mich zum Aq bewege, flieht er und versteckt sich, während alle anderen Fische sogar manchmal zu mir kommen. Wieso tut er das? Liegt das am Charakter?

Antwort
von Daniasaurus, 29

Hallo,

Normalerweise sind Ancistrus ganz und gar nicht scheu. Ich schätze mal, dass er sich nicht sicher fühlt.

Es könnte helfen das Becken einmal umzudekorieren. Falls du hellen Bodengrund drin hast kannst du überbrühten Laub ins Becken legen um diesen zu verdunkeln.

Auch wenn Antennenwelse nicht großartig Höhlen o.ä benötigen sollten trotzdem Rückzugsorte vorhanden sein.

Wie du selber schon gesagt hast ist das Becken zu klein, bitte sorge in geraumer Zeit, dass er in ein Artgerechtes Becken kommt.

Lg

Kommentar von LaborIgel ,

Danke, dies habe ich vor Kurzem sogar schon getan... Ich versuche einmal mehr Rückzugsmöglichkeiten zu bauen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten