Frage von Isi7794, 34

Ansteckungsgefahr bei magendarm?

Meine Tante ihre Tochter hat seit Dienstag magendarm Grippe. Heute war ich zum Haare machen bei meiner Tante und jetzt hab ich Angst das sie mir das übertragen hab. Geht das? Also meiner Tante geht's gut aber ich hab trotzdem Paranoia....

Antwort
von ArduinoMega, 21

Kommt auf den Erreger an. Beim Norovirus ist es deutlich wahrscheinlicher als bei anderen Erreger. Generell werden Gastroenteritis- Erreger durch Schmierinfektion übertragen und nicht durch die Luft.

Wenn du Angst vorm Erbrechen hast: Besorg dir Vomex oder Paspertin aus der Apotheke- bitte morgen mit dem Arzt absprechen, der kann dich auch besser beruhigen als im Internet.

Kommentar von Isi7794 ,

Also norovirus hatte ich vor einem Jahr erst mein Arzt meinte dagegen wäre ich dann immun falls es das ist... Vomex hab ich da und iberogast und mcp

Kommentar von ArduinoMega ,

MCP ist ja Paspertin- trotzdem so schnell wie möglich abklären lassen, da die Antiemetika den Hormonhaushalt stören können (vor allem MCP). DIe Immunitä gegen Noroviren geht mit der Zeit verloren, und es gibt auch mehrere Stämme, gegen die man dann nicht immun ist- leider...

Viel Glück :-)

Antwort
von Herpor, 6

Es gibt keinen Magendarm.

Es gibt nur einen Dünndarm, Blinddarm, Dickdarm.

Antwort
von MrChickenKing, 22

Ja  das ist möglich wird aber meistens nur durch Körperflüssigkeiten weitergegeben, also z.b. Spucke 

Kommentar von Isi7794 ,

Also sie hat mich eig nur mit Handschuhen berührt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten