Frage von Basin, 107

Anspruch auf Kindergeld nach der Ausbildung während der Schule?

Hallo, ich bin 19 Jahre alt und habe eine Ausbildung zur Bauzeichnerin gemacht. nach einem erforderlichem Jahr Berufserfahrung will ich dann wieder die Schule besuchen um Bautechnikerin zu werden. Habe ich/meine Eltern in der Zeit wieder Anspruch auf Kindergeld? Danke für Antworten!!

Antwort
von peterobm, 107

nach Ausbildungsabschluss wird kein weiteres Kindergeld bezahlt. Du hast dann schon ein Jahr gearbeitet. Privatvergnügen

Kommentar von brennspiritus ,

in einer weiteren Ausbildung gibt es auch wieder Kindergeld

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Geld & Kindergeld, 79

Solange du noch keine 25 bis,haben deine Eltern bzw. du spätestens ab Beginn einer jeden Ausbildung wieder Anspruch auf Kindergeld !

Du musst nur darauf achten,dass du neben einer weiteren Ausbildung keiner Nebentätigkeit nachgehst,in der du pro Woche mehr als durchschnittlich 20 Stunden arbeitest,dass würde dann schädlich für den Anspruch sein,weil du schon eine abgeschlossene Berufsausbildung hast.

Ohne würde das ganze kein Problem sein.

Antwort
von Seanna, 88

Wenn es eine AUFBAUENDE Ausbildung ist, ja. Das ist aber von der Sichtweise der Kindergeldstelle bzw deinen Nachweisen abhängig.

Ausbildung+Technikerschule würde wohl auch meist bezahlt.

Allerdings steht das Geld dann deinen Eltern zu, nicht dir.

Antwort
von angy2001, 77

Nein, Kindergeld wird nur bis zum Ende der ersten Ausbildung gezahlt und die hast du schon abgeschlossen.

Kommentar von brennspiritus ,

Stimmt nicht, erst recht nicht bei Höherqualifizierung. Ganz leicht zu googlen.

Antwort
von ghasib, 67

Du bekommst solange Kindergeld solange du noch in der Ausbildung bist

Antwort
von brennspiritus, 66

Ja. Bis zum 25. Lebensjahr.

Antwort
von Hannibunnyy, 78

Jaa, solange du wirklich eine Schule besuchst. :) Ist bei meiner Schwester zurzeit auch so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community