Frage von immofuzzi, 64

Anspruch auf den Pflichtteil beim Verkauf des Hauses meiner Mutter?

Als mein Vater vor ca. 25 Jahren verstarb, haben meine beiden Brüder und ich auf den Pflichtteil schriftlich verzichtet, damit meine Mutter weiterhin in ihrem Haus wohnen kann. Nun ist meine Mutter seit ca. 6 Jahren in einem Pflegeheim untergebracht. Ihr Haus wurde vermietet, Die Einahmen von der Miete sowie die Witwenrente deckten die Kosten für das Pflegeheim ( Einer meiner Brüder arbeitet dort als Hausmeister) Nunmehr will sie das Haus doch verkaufen, da der letzte Mieter seit Monaten keine Miete mehr zahlt . Ich persönlich habe früher als ehem. Handwerker viele Reparaturen ausgeführt. Meine Frage: Haben wir Brüder beim Verkauf des Hauses Anspruch auf den Pflichtteil, obwohl wir seinerzeit auf diesen verzichtet haben. Der Erlöß des Hauses geht sicherlich auf die Pflegekosten drauf, da die Mieteinnahmen ja wegfallen. Der Wert des Hauses (1962 erbaut) wird so um die 60 000 € liegen..

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo immofuzzi,

Schau mal bitte hier:
Anspruch Pflichtteil

Antwort
von Biberchen, 39

da eure Mutter noch lebt habt ihr keinen Anspruch auf den Pflichtteil, erst wenn sie verstirbt und kein Testament hat dann geht das vorhandene Vermögen an die Erben anteilsmäßig.

Kommentar von immofuzzi ,

Danke für die Info.

Antwort
von SaVer79, 38

Wenn ihr auf den Pflichtteil nach eurem Vater verzichtet habt, dann habt ihr auch jetzt keinen Anspruch darauf!

Antwort
von oppenriederhaus, 27

da Deine Mutter noch lebt, habt Ihr keinen Anspruch.

Das Haus gehört ihr und sie kann damit machen was sie will.

Auf den Pflichtteil aus dem Erbe des Vaters habt Ihr ja seinerzeit verzichtet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten