Frage von A12erter, 16

Anspruch auf Arbeitslosengeld zwischen Ausbildung und Work and Travel?

Ich werde in Kürze meine Ausbildung beenden und nach anschließenden 2-3 Monaten Planung ein Jahr ins Ausland gehen. Ich gehe davon aus, dass ich Anspruch auf Arbeitslosengeld habe, da ich 3 Jahre in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt habe, wobei ich weiß, dass der Anspruch bei meiner Abreise enden wird. Aber bin ich für die 2-3 Monate auch verpflichtet, mich noch in Deutschland zu bewerben, um die Leistung beziehen zu können?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von travelbibi, 14

Du musst alles tun, um von der Arbeitslosigkeit ab zu kommen. Du musst nicht jede Arbeit annehmen, die du angeboten bekommst. Kannst aber das Arbeitsamt auch über deine Pläne informieren. Ich war selber mit work and travel mehrmals unterwegs und vorher arbeitslos. Wenn du ein Vorstellungsgespräch hast und dem Arbeitgeber davon erzählst, wirst du wohl eh nicht angestellt. Du musst dich auf jeden Fall beim Arbeitsamt abmelden, bevor du fährst, ansonsten bekommst du nach Rückkehr kein Geld.

Antwort
von extrapilot350, 14

Ja Du bist verpflichtet Bewerbungen zu schreiben und jede Arbeit anzunehmen die Dir angeboten wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten