Frage von Anjademler, 41

Anschreiben so richtig?

Hallo ich möchte mich um einen Ausbildungplatz als Groß und Außenhandelskauffrau Fachrichtung Großhandel in einem Dental Fachhandel bewerben. Leider fällt es mir sehr schwer ein Anschreiben zu formulieren. Ich möchte mich von den anderen Bewerbern abheben, in dem ich schreibe das ich aufgrund meiner abgeschlossenen Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte die Materialien dieses Unternehmens gut kenne. Zudem fällt es mir sehr schwer, zu begründen warum ich diesen Beruf erlernen möchte. Ich möchte es hauptsächlich erlernen, da ich gerne im kaufmännischen Bereich arbeiten möchte und trotzdem mit Dentalartikeln handeln möchte. Möchte nicht das meine 3 jährige Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte komplett umsonst war. Bitte hilft mir einen geeigneten Satz zu formulieren. Ps: weitere Ratschläge, Verbesserung vorschläge werden erwünscht!!

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Kauffrau für Groß und Außenhandel ( Großhandel)

Sehr geehrter Herr XY,

da Ihr Unternehmen als renommierte Firma einen sehr guten Ruf in der Dentalbranche genießt und sich in meinen Augen hier für meine berufliche Zukunft viele Perspektiven eröffnen, bewerbe ich mich um die oben genannte Stelle. Mit meinen beruflichen Vorkenntnissen als Zahnmedizinische Fachangestellte möchte ich mich gewinnbringend für Ihr Unternehmen einsetzen und Teil ihres Erfolgteams werden.

Wie Sie meinem beigelegten Lebenslauf entnehmen können, habe ich im Jahr 2012 eine Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte begonnen. Bereits vor meiner Ausbildung lagen meine Interessen eher an kaufmännischen bzw. organisatorischen Aufgaben. Jedoch entschied ich mich während der Bewerbungsphase aus Mangel an Alternativen für den oben genannten Beruf. Dieser Beruf entsprach meinen Interessen, Neigungen und Fähigkeiten kaum. Da ich aber sehr zielstrebig bin habe ich meine Ausbildung dennoch mit Erfolg abgeschlossen und möchte mich nun beruflich anders orientieren.

Über die Tätigkeiten der Kauffrau für Groß und Außenhandel Fachrichtung Großhandel habe ich mich ausführlich über das Internet informiert.Ich möchte den Beruf erlernen, da ich für einen reibungslosen Warenverlauf zwischen Herstellern, Weiterverarbeitern und Endverteilern sorgen möchte. Ich stelle mich gerne dieser Herausforderung. Meine Ausbildung in Ihrem Unternehmen erkenne ich als Chance für einen beruflichen Neuanfang.

Ich bin mir sicher, in Ihrem Hause die neue berufliche Perspektive zu finden, die ich suche und sehe einer guten Zusammenarbeit mit Freude entgegen.Um Sie von meinem Fähigkeiten und Engagement zu überzeugen, stelle ich mich mit großer Freude für ein Probearbeitstag zur Verfügung. Sie werden Ihre Entscheidung definitiv nicht bereuen!

VIELEN DANK für alle Antworten

Antwort
von Erklaerbaer17, 25

Besser hätte ich das auch nicht formulieren können. Allerdings etwas zu lang. Personal Chef will keine Romane lesen sondern auf Anhieb am liebsten sehen, taugt die Person was oder nicht.

Ich bin mir sicher, in Ihrem Hause die neue berufliche Perspektive zu finden, die ich suche und sehe einer guten Zusammenarbeit mit Freude entgegen.Um Sie von meinem Fähigkeiten und Engagement zu überzeugen, stelle ich mich mit großer Freude für ein Probearbeitstag zur Verfügung. Sie werden Ihre Entscheidung definitiv nicht bereuen!

dieser Absatz kann nach meiner Ansicht ganz gestrichen werden weil du das oben schon erwähnt hast. Viel Glück dir*Daumendrück.

Antwort
von matti60, 11

Soweit so gut. Du könntest noch etwas kürzen. Anschreiben niemals länger als eine Seite! Und mache ein paar Absätze, zum besseren Lesen.

Den Satz über deine Ausbildung als ..... hast du doppelt. Ich würde auch den langen Satz mit deiner Umentscheidung von kaufmännischen Interessen zu dem jetzigen Beruf ganz weglassen.

Wenn es dir wichtig ist, den Beruf trotz mangelnden Interesses geschafft zu haben, formuliere es positiv um: Die Aufgaben einer Zahnmedizinischen Angestellten waren eine Herausforderung, die ich zielstrebig mit großem Erfolg gemeister habe.

Das ist negativ und wird auch wohl kaum gefragt, da du dich ja bei der Suche nach Alternativen umentschieden hast und nicht etwa eine Ausbildung abgebrochen hast. Wenn sich damals eine zeitliche Lücke ergeben hat, dann kannst du sagen, dass du dich erst kaufmännisch interessiert hast. Dies sollest du mit einem Kursus belegen können.

Viel Glück!


Antwort
von ALEMAN2015, 13

Sehr gutes Anschreiben. Ich wuerde aber im letzten und vorletzten Absatz jeweils den letzten Satz weglassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten