Frage von Sarkoezy07, 86

Anschreiben gut formuliert?

Ich bewerbe mich zur Zeit für ein Ferienpraktikum und muss morgen meine Bewerbung im Krankenhaus abgeben. Da das meine erste Bewerbung ist, bin ich sehr unsicher, was mein Anschreiben betrifft.

Ich habe einmal den mittleren Teil rauskopiert und hoffe, dass mir jemand seine Meinung dazu schreiben könnte. Das wäre mir eine große Hilfe!

" (...) Ich habe mir Ihr Haus für das Praktikum ausgesucht, da ich mich für die Medizin im Kindes- und Jugendalter interessiere. Mein besonderes Interesse gilt der OP-Pflege, daher möchte ich auch mein Praktikum in diesem Bereich absolvieren. Beruflich soll es ebenfalls in diese Richtung, vorher möchte ich aber noch mein Abitur absolvieren, welches ich nach meinem Realschulabschluss antreten werde. Ich habe keine Berührungsängste im Umgang mit anderen Menschen und die Zusammenarbeit mit Kindern macht mir Spaß. Das Praktikum möchte ich aus eigenem Interesse aufnehmen. Es handelt sich im kein Schulpraktikum.

Ich freue mich sehr, mein Praktikum in Ihrem OP-Team antreten zu dürfen und hoffe auf Ihre positive Antwort. (...)"

Es geht um ein Praktikum in der Kinderchirurgie , bzw. in der Op-Pflege dort. Habt ihr Tips für mich, in Sachen Rechtschreibung, Zeichensetzung, Wortwiederholung, grammatikalisch richtiger Aufbau, ect. ?

Es ist wirklich wichtig! Danke im Vorraus :)

Antwort
von Sarkoezy07, 67

Beruflich soll es ebenfalls in diese Richtung gehen *

Antwort
von Carlystern, 43

Zunächst einmal in den op wirst du zu 100% nicht kommen und schon garnicht nur in einem Ferien Praktikum. Das Praktikum kann höchstens wenn überhaupt noch Plätze vorhanden sind in der Pflege absolviert werden.

Kommentar von Sarkoezy07 ,

Nein, das geht. habe extra persönlich nachgefragt

Kommentar von Carlystern ,

dann ist es eine Klinik die sich über Bestimmungen hinwegsetzt. super Zukunft wenn die Patienten weg bleiben wenn Kinder im Op rumgeistern. Dir ist schon klar das du da nur im Weg bist

Kommentar von Carlystern ,

Welche Klinik ist es denn?

Kommentar von Sarkoezy07 ,

Sag mal, geht's noch? Es ist eine sehr bekannte Kinderklinik, in der ich selbst schon oft operiert wurde! Es waren sogar Praktikanten da, als ich als Patientin im Op war. Und ich hatte nicht den Eindruck, dass die "im Weg waren". Das Krankenhaus würde es wohl kaum erlauben, wenn da so ein Risiko hintersten würde. Hinzu kommt, dass es sich um ein Schnupperpraktikum handelt und ich da eh nicht viel mehr darf, als zuzugucken. Also hör auf, so eine Welle zu machen, wenn du keine Ahnung hast. Und überhaupt, wieso hast du eigentlich geantwortet? Ich habe eine ganz andere Frage gestellt, als wo du drauf "geantwortet" hast.

Kommentar von Carlystern ,

Sag mal geht's bei dir noch. Wenn man mitten in der Ausbildung als z.b. Krankenpfleger ist dann ist ein Praktikum im OP Voraussetzung da es zur Ausbildung gehört und nochwas ich habe mehr Ahnung als dir loeb ist.

Kommentar von Nele235 ,

Praktikanten im OP sind nicht verboten. 

Kommentar von Sarkoezy07 ,

Offensichtlich ja nicht.

Antwort
von Parabrot, 41

Der letzte Satz sollte nicht so formuliert werden, aber ansonsten vollkommen in Ordnung.

Schreib lieber:

Ich würde mich sehr freuen ein Praktikum in einem Ihrer OP-Teams absolvieren zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

XXXXXXXXXXXX

Kommentar von Sarkoezy07 ,

dankeschön :)

Antwort
von Nele235, 1

"Es handelt sich im kein Schulpraktikum." 

Es handelt sich um ein Schulpraktikum.

Viel Erfolg! Hoffentlich klappt es!

Nele

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community