Frage von johnny1v, 71

Anschlag Istanbul, eure Meinung?

Was denkt ihr wer es war, warum und warum ausgerechnet deutsche ?

Antwort
von Poki12, 40

Ich denke das es Deutsche waren War ein Zufall. Und ich denke wir sollten uns auch nicht einschüchtern lassen. Der IS ist nicht stark.. Es sind einzelne Männer die total feige sind und hunderte von Menschen auf einmal umbringen können. Das kann aber jeder. Dazu braucht man nicht einer terrorruppe angehören. Und ich bin sicher der IS ist sowieso am verlieren. Solche Terrorangriffe wird es immer geben, aber sie werden irgendwann den Antrieb verlieren, spätestens wenn sie merken das sie mit ihren Aktionen nichts verursachen außer tote. Sie verlieren ihre Stellungen und werden rund um die Uhr zugebombt. Und das ist auch gut so!

Antwort
von Fraganti, 21

Weil da gerade eine deutsche Reisegruppe am nächsten rumstand. 

Weil die Täter den Tourismussektor der Türkei und damit eine große Einnahmequelle schädigen wollten. 

Die Feinde der Menschheit haben das getan. 

Antwort
von Lavendelelf, 27

Wie meinst du das: Warum ausgerechnet deutsche?

Die Moschee wird von vielen Toutisten besucht. Das es auch Deutsche getroffen hat ist jedoch eher Zufall.

Antwort
von magicalmind, 8

Schaue grade türkische Nachrichten. Meinen das es vielleicht der IS war
Dumme Lage

Antwort
von Semcan, 16

Das eigentliche Ziel war der boomende Tourismus der Türkei. Die Türkei war das Ziel. Dafür fielen ein paar Touristen zum Opfer.

Und das das IS getan haben soll, ist einfach lächerlich ;) Es sind Grossmächte dahinter. Denn die Türkei ist dabei, sich autonom zu machen... Seit Ende des Osmanischen Reich war die Türkei abhängig von den Grossmächten und tat das, was sie befohlen. Das geht nicht mehr, deswegen gibt es einen unsichtbaren Krieg zwischen Türkei und Westen. 

Das Ziel ist jetzt der boomende Tourismus. Keine Touristen--kein Geld vom Tourismus...

Kommentar von Poki12 ,

Wo hast du denn diese Theorie her? :"D

Kommentar von Poki12 ,

Türkei und USA sind keine Feinde. Da würden mir echt viele andere Großmächte einfallen die sowas tun würden. Ich bin selbst kein großer USA fan, aber ihr geht mit eurer Anti-Westen Einstellung halt manchmal echt zu weit und kommt dann auf die seltsamsten Ideen.

Kommentar von Semcan ,

Das ist Weltpolitik. Bei manchen ist das zu grosses Thema, um alles verstehen zu können. Dass Europa+USA ein wahrer Freund der Türkei sei, ist einfach lächerlich. Es geht immer um Nehmen und Geben. Ein Frieden gab es noch nie und wird es auch nie geben. Nicht nur Türkei mit dem Westen, sondern der Westen unter sich auch die asiatischen Mächte..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten