Frage von michiiiilein, 210

Wie hoch sind die Anschaffungskosten für ein 3 jähriges Pferd?

Hallo :)

ich möchte meine 18 jährige Stute nach dieser Saison in früh Rente schicken, weil sie sich es einfach verdient hat nur noch Spaß programm zu bekommen 😊 und jetzt hab ich mir mit meinen Eltern und meiner Trainerin überlegt dass ich mir ein junges Nachwuchs Pferd kaufen könnte. 

Ich möchte auf jeden Fall ein Pferd das Potenzial bis s hat (da ich selber mittlerweile m Dressuren mit meiner Stute gehe) und ich denke dass es am besten währe wenn ich ein Pferd nehme bei dem sie schon mit dem einreiten angefangen haben (dass so Ca 10 mal ein bereiter oben saß aber mit dem Pferd noch nicht richtig gearbeitet wurde -> da meiner Meinung nach bei Pferden die viel potzenzial haben schon viel kaputt gemacht wurde -> können mit fünf piaffieren aber flippen mitten drin aus weil sie nicht anderes können weil sie total überfordert sind und so ein Pferd möchte ich nicht ) meine Trainerin würd es einmal die Woche bereiten und drei mal die Woche hätte ich Stunde so dass alles in die richtige Richtung geht. 

Was meint ihr dass so ein Pferd ungefähr kostet ? Weil wir fahren zwar im März in ein Gestüt wo ich weis dass sie Pferde gut gehalten werden aber ich würd gern scho im Voraus ungefähr wissen worauf ich mich einstellen muss 😊 (wir hätten 40.000 Euro zu Verfügung -> so viel wird es nicht kosten des weis ich aber wir brauchen ja auch noch einen sattel, aku..... )

Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps für mich? Irgendwas woran ich nicht gedacht habe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Heklamari, Community-Experte für Pferde & Pony, 37

einerseits wäre es ratsam, ein schon leistungsgeprüftes Pferd zu nehmen, also 5-7 Jahre und L-fertig, aber wenn's zu früh gearbeitet wurde.....

andererseits kann es Sinn machen,

einen ganz rohen "Diamanten" zu suchen( denn Vollgeschwister vielleicht schon Leistung gezeigt hat), von einem vertrauenswürden Bereiter mit gut 3 Jahren einige Male  ans Reiten gewoheh nzu lassen, ihm dann aber noche eine  Sommer auf der weide zu gönnen und dann im Herbst mit gut 4 Jahren und diesem guten Bereiter/Trainer los zu legen

so haben wir unsere Jungpferde angelernt

Antwort
von beglo1705, 138

Ich persönlich halte von so jungen Pferden, die mit 3 Jahren schon angeritten sind nix, ganz ehrlich. Das ist dann das nächste Pferd, das du in Frührente schicken kannst.

Weiter würd ich anraten, ein Pferd zu kaufen, welches bereits Klasse L erfolgreich absolviert hat und da dann genau prüfen, ob das Potenzial welches du suchst auch vorhanden ist.

AKU: ungefähr ca.150-200€ zzgl. Röntgen pro Bild 60-80€ (normal 12 Stück, die den Röntgenleitfaden der Bundestierärztekammer als Standard hat), evtl. eine Blutprobe (Dopingcheck), ebenso ein gescheiter Dressursattel liegt bei ca. grob geschätzt 1800- 2800€, da kann man schon was ordentliches bekommen.

Was noch zu überdenken ist, ist ggf. der Transport des Tieres, sofern ihr das Pferd nicht selbst abholen wollt. Ansonsten hier mal schauen:

http://www.cavanero.com/cavanero_pferdetransport_home.html

Kommentar von michiiiilein ,

Daaaanke 😊

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 68

Wenn du ein Pferd noch bissl früher nimmst, dann kannst du auch noch entscheiden wann überhaupt angeritten wird.

Dazu gibt es Eliteversteigerungen - dort wird man vermutlich gut fündig werden.

Ob das Pferd dann mal das erreichen kann, was dir vorschwebt, ist auf einem anderen Blatt.

http://www.westfalenpferde.de/de/auktionen/auswahltermine.php

http://www.hannoveraner.com/hannoveraner-verband/auktionen/verdener-auktion-maer...

http://oldenburger-pferde.net/front_content.php?idcat=110&idart=3701&cha...

http://www.suedpferde.de/Default.aspx?H=%27506%27

Kommentar von michiiiilein ,

Dankeee😊😊

Kommentar von beglo1705 ,

Der Südpferde-Link ist klasse! Auch wenn man keines kaufen möchte, zum Anschauen auch interessant und übersichtlich ist es, finde ich.

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 67

ein angerittenes Pferd mit S Potential? Ich schätze mal so ab 30.000 euro aufwärts.  Stark aufwärts. Es kommt dann auf die Abstammung an. Sandro Hits, Damon Hills, Sir Donnerhalls kosten halt.

Kommentar von DCKLFMBL ,

Grundsätzlich har jedes Pferd S Potenzial.

Kommentar von friesennarr ,

Na - ja!?! Wohl eher nicht.

Kommentar von michiiiilein ,

Dankeee 😊

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für Pferde & reiten, 31

Bei einem so jungen Pferd wird es sehr schwer zu erahnen ob, wie und welches Potenzial das Pferd nach seiner Grundausbildung an den Tag legen wird. Du kannst im voraus nicht festlegen bis in welche Klassen das Tier irgendwann mal geritten werden kann (selbst eine Top Abstammung und nette Gänge sind keine Garantie dass das Pferd später mal erfolgreich im Sport unterwegs ist.)

Ein junges Pferd ist fast gleich zu setzen mit Glücksspiel, man weiss nie was man bekommt und wo die Reise hin geht.

Guck dich doch einfach mal auf dem Markt um....


Antwort
von StandingStill, 9

Also mit mindestens 10 000€ musst du da schon rechnen, wenn du ein 'schnäppchen' kaufst...allerdings eher teurer so zwischen 10 000 und 20 000 ist realistischer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community