Frage von mariamagmeyer, 15

Ansatz ist orangestichig wie bekomme ich das weg?

Hallöchen, ich versuche mal mich kurz zu fassen. Ich hatte hell braune Haare mit einem sehr dezenten Orangestich. Hab sie mir dunkler gefärbt und sie sind schwarz gewurden. Vor ein paar Tagen habe ich mir die Haare wieder entfärbt und sie sind auch heller geworden, aber der Ansatzt ist sehr orangestichig, kann mir jemand sagen ob und wie ich das ohne nochmal färben oder Tönen weg bekomme. Würde zB. Silbershampoo helfen ? 

 LG Maria :)

Expertenantwort
von ITsUnacceptable, Community-Experte für Haare, 12

Tönen mit lila/blaue Farbe neutralisiert den orangesticht, günstiger wäre das etwas mit silberschmapoo was den selben Effekt erziehlt. Aber Achtung nur an den stellen machen die auch betroffen sind, sonst werden die restlichen Haaren auch heller. (:

Kommentar von mariamagmeyer ,

Vielen lieben Dank. 

Wenn ich das Silbershampoo längere Zeit benutze, legt sich der Orangestich so das ich das Shampoo später nicht mehr nutzen muss oder legt der Orangestich nur wenn ich das Shampoo "frisch" benutzt habe ? 

Kommentar von ITsUnacceptable ,

es nimmt den Stich und das bleibt auch so.

Antwort
von urs53, 11

Wenn du eine dunklere Farbe benutzt geht das. Gehe wie in der Bedienungsnleitung steht vor, wie nachfärben, also zuerst nur den Ansatz und nach einer Eiwirkzeit den Rest. So gibt es keinen Übergang. Viel Glück

Antwort
von Mdnna, 9

Nur den Ansatz nochmals färben, aber mit einem professionellen Produkt evtl. Aus dem Friseurgeschäft... Sind die besten gerade bei Blondtöne,,, oder Silberfestiger auftragen,, da wo sie sehr hell sind, kein Silberfestiger auftragen, sonst bekommen Sie da einen violetten. Ton,, ist aber auswaschbar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten