Anrufe im Kinderheim bzw. Jugendwohngruppe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich an deiner Stelle würde erstmal anrufen und an der Rezeption oder was auch immer fragen ob es möglich ist mit ihr zu telefonieren wenn ja würde ich zunächst einmal ein bis zwei Wochenit ihr telefonieren sodass die Leute dort wissen dass kein Grund zur Sorge besteht danach würde ich fragen ob es möglich ist sie auch zu besuchen

Viel Glück dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xKiRiTox3
23.04.2016, 23:28

Genau so ein Kommentar hab ich mir gewünscht! Danke!

0

Natürlich kannst du sie dort anrufen...und auch gegen einen Besuch spricht normalerweise nichts. Es sollte aber mit den Erziehern oder Betreuern abgesprochen sein. Schließlich kommt es auf den Tagesablauf an oder ob etwas geplant ist.
Ein Kinderheim ist kein Gefängnis...ganz und garnicht.

Kann aber natürlich sein, dass die Erzieher dich bitten, dich kurz zu fassen, da nicht jedes Heim mehrere Telefonanschlüsse hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest ihr Zeit geben nicht so sehr mit dem Anruf, wie mit dem treffen.
Ich bin mir sicher, dass du dort anrufen kannst frag dort nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war auch mit 15 in einer Wohngruppe. Wenn mal ein Freund angerufen hat, war das in Ordnung, solange die Betreuer wussten wer das war.

Ich würde es versuchen.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?