Frage von Trirne, 12

Anreize Mottotage?

Ich habe bald Mottotage und mir fehlen Ideen, aslo wenn jemand Vorschläge zu diesen Mottos hätte wäre das toll: Kindheitshelden (ich weiß das ist schwer nachzuvollziehen aber ich bin weiblich/ 17 wenn jemand also was aus einer passenden Zeit hat...), Herr der Ringe vs. Harry Potter( da fehlen mir komplett die Ideen weil ich keins von beidem gelesen oder gesehen habe) und Zeitreise... Danke PS: ich wollte möglichst wenig Geld für aufwendige Kostüme ausgeben...

Antwort
von TraumVomSommer, 9

Zeitreise lässt sich ganz einfach mit kleinem Budget umsetzen. Bei uns sind viele als Hippies gegangen (Sonnenbrille, Blumenhaarband aus dem 1€-Shop, ein Schild mit einer Friedensbotschaft und bunte Klamotten), aber auch Römer (einfach weißen Stoff zur Toga wickeln, Sandalen und passende Frisur) oder Zukunft (Kleider und einen Spazierstock von Oma ausleihen, die Haare weiß/grau einsprühen und ein paar Falten schminken) sind leicht zu machen.

Kindheitshelden ist eben sehr speziell, bei uns gab es z.B. Bibi Blocksberg (Pferdeschwanz, grünes T-Shirt zu weißer Hose und einen Besen mitnehmen), Bibi & Tina / Wendy (Reitklamotten) und das Sams (Wunschpunkte und rote Haare), die recht einfach darzustellen sind. Die meisten Kostüme für Romanfiguren oder Comiccosplays erfordern schon etwas Geld und Mühe.

Harry Potter und Herr der Ringe finde ich schwer ohne ein spezielles Kostüm zu kaufen. Die Harry Potter-Schuluniform kann man noch recht einfach mit schwarzer Hose, weißer Bluse, grauem Pulli und Krawatte machen, aber um wirklich erkannt zu werden, brauchst du ein paar Details, z.B. Locken, Buch und Zeitumkehrer für Hermine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten