Frage von Mareike2012, 40

Anrede E-Mail bei einem Mann und 6 Frauen?

Hallo,

ich erlebe es mittlerweile in meinen neuen Job oft, das wir in der Firma per Email kommunizieren. Nun fände ich als Anrede immer ein "liebe Damen, sehr geehrter Herr sowieso" auf Dauer langweilig.

Fallen Euch weitere Beispiele ein, um eine Anrede abwechslungsreich zu formulieren?

Über eure Rückmeldungen bin ich sehr gespannt.

Gruss

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TreudoofeTomate, 16

Ich schreibe meist nur "Guten Morgen" und dergleichen oder einfach "Hallo".

Antwort
von Peterwefer, 14

Inzwischen klassisch ist die Anrede 'Sehr geehrte Damen und Herren'. Noch in den 70er Jahren traf man häufig 'Sehr geehrte Herren' an. Das ist mittlerweile sehr selten geworden. Wenn man eine bestimmte Person ansprechen will (bei Bewerbungen sehr ratsam), dann: 'Sehr geehrte Frau...' oder 'Sehr geehrter Herr...' mit Nachnamen.

Antwort
von OnkelSchorsch, 6

"Genossinnen und Genossen,

text text text

mit solidarischen Grüßen …"

wäre auf jeden Fall eine Abwechslung.

Oder

"Liebe Leidensgenossen,

text text text

mitfühlend, …"

Oder

"Kameraden!

text text text

es salutiert …"

Oder

" Ja, hallooo,

text text text

Peace! …"

Also - sei kreativ!

Antwort
von Dashyyy, 23

Sehr geehrte Damen und Herren.

Kommentar von Mareike2012 ,

Es ist nur ein Herr, daher passt nicht Herren ..

Kommentar von Peterwefer ,

'Sehr geehrte Damen und Herren' ist auch üblich, wenn nur Damen beschäftigt sind.

Kommentar von Mareike2012 ,

Unrealistisch in meinen Augen...

Antwort
von brido, 13

Schreib Damen davor wie es gehört. So sieht es aus wie ein Harem . 

Kommentar von Mareike2012 ,

Das ist mir bekannt. Hätte es oben auch so schreiben soll

Antwort
von lavre1, 20

Hey, Guten Tag, Guten Abend, Guten Nachmittag, Moin, ... usw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community