Frage von Adolo, 24

Anrechnung eines Wartesemesters?

Hallo, ich werde in ein paar Wochen für ca. ein Jahr in Neuseeland sein und dort Work and Travel machen. Nun habe ich mein Abitur seit nem halben Monat in der Tasche und könnte mich theoretisch für Studiengänge bewerben.

Meine Frage ist nun: Ist es schlau sich jetzt schon für Studiengänge zu bewerben um hoffen abgelehnt zu werden - damit das Jahr in Neuseeland dann als Wartesemester angerechnet wird?

Und falls ja: Wie muss das sein? Zählt das nur für ein Studiengang? Also wenn ich mich jetzt für Psychologie und nächstes Jahr Biologie bewerbe zählt es nicht - nur Unigebunden usw.

Vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von kindgottes92, 14

Du musst dich nirgendwo bewerben, dass ein Semester als Wartesemester zählt. Einzige Bedingung ist, dass du in der Zeit nichts anderes studierst.

Bedenke aber, dass du bei den meisten Studiengängen entweder durch die Note, oder durch die Wartesemester reinkommst.

Wenn deine Note also nicht ausreicht, ist es völlig Wurst, ob du nur 0,1 drüber warst oder dein Abi mit 4,0 abgeschlossen hast. Du brauchst immer die vollen Wartesemester.

Wie viele das sind steht allerdings im Vorfeld noch nicht fest. Es kommt darauf an, wie viele Bewerber es tatsächlich gibt. Die Zahl der Wartesemester kann also von der angegebenen Zahl abweichen.

Antwort
von Jerne79, 15

Wartesemester sammelst du automatisch, wenn du nicht an einer Uni eingeschrieben bist.

Eine Bewerbung jetzt wäre völliger Blödsinn und verursacht nur unnötigen Verwaltungsaufwand, wenn eh klar ist, dass du einen Studienplatz nicht annehmen würdest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community