Frage von annikloe, 52

Anorexia nervosa während der Pubertät?

Also ich habe im Internet nach gelesen das , wenn Magersucht vor Beginn der Pubertät Eintritt die sekundären geschlechtsteile nicht auswachsen etc
Dazu habe ich eine Frage : beeinflusst Anorexia nervosa auch das Wachstum der Z.B Brüste wenn man schon in der Pubertät ist ?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & dünn, 7

Hallo So einfach ist das nicht.Magersucht läuft immer über den Kopf. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und sogar welche mit Übergewicht und Untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind. Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt.

Probleme mit der weiblichen Entwicklung kann man also besser über das Gewicht begründen und das kann bei magersüchtigen auch noch normal sein. 

Brust : 

Viele Mädchen haben einfach nur eine kleine Brust weil sie zu wenig wiegen. Die Brust hat einen hohen Fettanteil und ist extrem vom Körpergewicht abhängig.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von summergirl24, 13

Generell schon ja. Man kanm auch unfruchtbar werden, nicht mehr wachsen und viele andere bleibende Schäden haben. Die brüste können sogar schrumpfen da sie aicb abnehmen

Antwort
von delena0207, 14

Ja, tut es. Wenn man Glück hat wächst alles aber weiter, wenn man wieder richtig isst. War bei mir so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community