Frage von Mefista, 98

Anonymous: "Tag des Zorns" gegen "Islamischer Staat" - was haltet ihr davon?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThomasAral, 47

lustig ... schadet aber mehr als es nutzt.  denn diejenigen die dem IS folgen weil sie Internetbotschaften gesehen haben, werden das auch mit eindeutig erkennbaren quatsch tun das sie bei suchanfragen finden.   aber:  es gibt immer noch viele denen alles egal ist ... wenn sie aber dann dauernd über debatten von für/gegen ISIS im Netz stossen, könnte es sein das gerade das sie dann in die Fänge bringt.   Am besten nicht darüber reden und eher die Regierungen zu Taten bewegen.   Am besten kann da eigentlich die Türkei helfen.  Doch tut sie das nicht, weil die amtierende Regierung Erdogan selbst mit Religionsgesetzen sich an der Macht halten will.   Solange Daesh also mit der türkischen Regierung gemeinsame Sache macht (und das macht sie im Hinblick auf Kurden und Ölverkäufe), werden die nicht gegen die machen. Türkei ist der heimliche Verbündete der IS.  Russland hat das herausgefunden und ist ja prompt schon in die türkische Falle getapt.

Antwort
von mairse, 59

Die Sache mit dieser "Organisation" ist dass sich jeder Mitglied nennen kann, und theoretisch jeder solche Aktionen ankündigen kann. 

Anonymous ist keine Gruppe, die nur aus IT-Experten besteht, und von irgendwo aus zentral handelt und geordnet agiert, sondern jeder der will kann selbst von sich behaupten er wäre bei Anonymous.

Meiner Meinung nach alles ziemlicher Schwachsinn, seriöse Medien sollten über soetwas erst garnicht berichten, dieser Aufruf kann auch von einem 12 Jährigen kommen.

Antwort
von PomHobbit, 54

Naja, in meinen Augen ist das jetzt eher mit Anonymus der Angriff der Supernerds im Internet gegen den IS. Natürlich ist alles gut, was gegen den IS unternommen wird, aber irgendwie gebe ich nichts auf Anonymus. Aber vielleicht hilft das ja auch, damit der IS für junge Europäer an atraktivität verliert. An sich finde ich die Aktion ganz lustig, aber denke nicht das man soetwas machen sollte. Der IS ist etwas worum man sich mit dem Staat kümmern muss und nichts, wo man als Freizeithacker seine Heldentagträume ausleben sollte. In meinen AUgen sollte sich Anonymus da einfach raus halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community