Anonymität im Internet! Welche Meinung habt ihr dazu?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist halt wichtig. Du erzählst doch auch nicht jedem auf der Straße wer du bist oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay ich sag dir wie's aussieht:

Du gehst über deinen supertollen Browser (welcher auch immer) ins Internet.

Du gehst auf YouTube und schaust dir Video 24bc (Beispiel) an.

Auf einem 'anderen Riesencomputer'  (der zB NSA/CIA/Viele andere auch) wird nun gespeichert:

Dinerbone= Dein Vorname, dein Nachname, dein Standort, deine IP, deine gefahrenstufe, usw (Vl sogar ein Bild von dir (gerade eben gemacht, bzw von Social Network))

darunter ist eine Liste, die beinhaltet jede Internetseite die du besucht hast.

Wer bekommt diese Daten noch?

Dein Suchmaschinenbetreiber
Dein Browserbetreiber
(Meist Google)
(Wenn du auf Facebook warst, und es offen gelassen hast, dann ach Facebook)
Uvm.

Was kann man dagegen tun?

Vermutlich nichts, aber man kann die (vermutlich) sicherste Methode anwenden:
Verwende den Tor-Browser...

Achja nicht nur YT wird denen gesendet, sondern auch illegale Seiten wie Streaming Seiten, manche P0rn0 Seiten usw usv...

LG
Anon

P.S. Für weitere Fragen einfach drunter schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dinerbone
03.04.2016, 13:49

ist mir schon klar wie die Grundlage des internets funktioniert. ;) wollts nur wissen wie andere dazu stehen. danke trzdm

PS: Dat Rechtschreibung :D

0