Anonymer Anrufer, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du einen konkreten Namen in Verdacht hast geh einfach mal ran und sage durekt :

"ANTON (als Beispiel) lass mich in Ruhe, du nervst einfach nur!"

Wenn dein Verdacht stimmt machst du ihm vielleicht "Angst" und hast danach Ruhe 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ciara1995
20.04.2016, 17:02

Hab ich mir eben auch überlegt :) Aber wenn ich eben alleine bin in der Nacht getraue ich mich nicht ranzugehen..

0

ich denke mal dein Verdacht ist ok. Es muß schon jemand sein der dich kennt, also aus deiner näheren Umgebung! Aber machen kannst du nichts, nur bei "Unbekannt" nicht annehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Ciara1995,

hier gibt es mehrere Lösungsansätze.

Zum einen unterstützen die meisten aktuellen Handys und Smartphones die Möglichkeit, bestimmte Nummern oder auch unbekannte, anonyme Nummern zu unterdrücken, diese Anrufe werden dann direkt abgewiesen und landen (sofern diese aktiviert ist) auf der Mailbox.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, bei Deinem Mobilfunkanbieter die Funktion ACR (Anonymous Call Rejection) zu aktivieren, dann bekommen diese Anrufer die Ansage zu hören (sinngemäß) dass Du nur mit übertragener Rufnummer zu erreichen bist.

Wenn Du heraus finden willst, welche Person Dich mit unterdrückter Rufnummer anruft, gibt es die Möglichkeit, eine sogenannte Fangschaltung bei Deinem Anbieter zu beantragen.

Vorisicht dabei, denn zum einen musst Du ein begründetes Interesse (Belästigung, Drohungen, etc) nachweisen, zum anderen ist das ganze relativ kostenintensiv, dies geht von den Kosten bei ungefähr EUR 150 pro Woche für diese Fangschaltung los.

Ich persönlich würde ja zur Möglichkeit ACR raten, da hiermit sicher gestellt ist, dass auch keine komischen, anonymen Kommentare auf Deiner Mailbox landen.

Gruß,

Lars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du noch keine Fritzbox hast, dann solltest Du dir eine anschaffen, da kann man anonyme Anrufer blockieren - für Android gibt es einen Whitelist-Call-Blocker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ciara1995
20.04.2016, 17:01

Sorry, aber was ist das? Hab noch nie von so etwas gehört? Kann ich mir da eine App runterladen oder wie? PS: hab ein Iphone

0

Wenn du dir wirklich Sorgen machst, kann ein Besuch bei der Polizei nicht schaden. Die können rauskriegen wer dich anruft und der/die kriegt dann richtig Stress. So etwas erfüllt den Tatbestand der Nötigung/Belästigung, vielleicht sogar den des Stalkings.

Und lieber einmal übertreiben, als zu wenig zu machen - wer weiß wer da hinter steckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ciara1995
20.04.2016, 17:15

Da hast du natürlich recht. Aber ich möchte halt zuerst rausfinden, wer es ist, damit ich ihm schreiben kann, dass ich es weiss und er aufhören soll, dass ich sonst zur Polizei gehe.. Weil bis jetzt sind es halt "nur" die anrufe und ja.. möchte irgendwie zuerst vorwarnen.. Man weiss halt nie ob das ein kindischer Spass sein soll (bin zwar schon 20 und in dem alter macht man das ja wirklich nicht mehr)

0

Ist der blockierte ein dein Ex bzw ein Verehrer von dir? Dann wird ers wohl sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ciara1995
20.04.2016, 17:00

Verehrer. Also ich hatte ihm wirklich nie Hoffnungen oder so gemacht. aber darum könnte ich es mir vorstellen.

0

Wenn mich jemand anruft, der mir nicht sagt, wer er sit, dann lege ich auf.

Da muss man doch keine Religion daraus machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung