Frage von MarieKo3, 28

Anonym bei Telekom Hotspot?

Hallo,

Mein Arbeitgeber bietet einen Telekom Hotspot bei uns in der Firma an. Wie anonym bin ich da?

Weiß mein Arbeitgeber wo ich während der Arbeitszeit surfe und was ich mir ansehe?

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von klugshicer, 18

Der Hotspot wird ausschließlich von der Telekom kontrolliert - dein Chef kann nicht sehen welche Daten da übertragen werden.

Aber wenn du einen Firmen-PC nutzt, dann werden die Daten mit Sicherheit nicht über den Hotspot übertragen und dann kann er sehen wo du herum surfst.

Kommentar von Nauhau ,

Woher weißte denn das. So was wäre recht ungewöhnlich. Meist ist das ein WLAN was die Firma betreibt und nur der Router ist von der Telekom. Ergo hat die Firma da volle Kontrolle.

Kommentar von klugshicer ,

Die Hotspots der Telekom funktionieren ähnlich wie ein Gast-WLAN und werden von der Telekom per Fernwartung eingerichtet.

Diese Hotspots (von der Telekom als WLAN TO GO beworben) funktionieren nur auf einigen Geräten (z.b. Speedport 721) die von der Telekom an ihre Kunden ausgeliefert werden.

Meine Vermututung geht dahin, dass die Telekom die WLAN-TO-GO-Hotspots über eine VPN-Verbindung "nach Hause telefonieren" lässt. Das wäre dann auch die Erklärung, warum man als Speedport-Verwender keinen eigenen VPN-Server betreiben kann (die Ports werden ja intern benötigt).

Jedenfalls hat jemand der so einen Speedport mit WLAN-TO-GO betreibt keine Möglichkeit den über den Hotspot laufenden Datenverkehr mit zuschneiden.

Kommentar von MarieKo3 ,

Ich surfe über den Telekom Hotspot nur mit meinem Smartphone. Den Firmen-PC verwende ich dafür nicht. 

Antwort
von 716167, 13

Dein Arbeitgeber hat keinen Zugriff auf diesen Hotspot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten