Frage von JanineTiffy, 242

anonym anzeigen wegen Stromdiebstahl,heißt der Zähler wird mit einem Magneten manipuliert. Das Konto beim Stromanbieter läuft auf einen anderen Namen?

Wo kann ich die Person anonym anzeigen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peppie85, Community-Experte für Energie & Strom, 179

am besten ein foto von der sachlage machen, dabei sollte der magnet zu sehen sein aber auch die zählernummer erkennbar... mit der zählernummer gehst du entweder zur polizei oder dem energieversorger, der für eure region zuständig ist (grundversorger / netzbetreiber) dort wird man sich der angelegenheit dann annehmen.

lg, Anna

Kommentar von JanineTiffy ,

Danke für die Antwort.

Leider kann ick vom Stromkasten kein Foto machen wir sind nich mehr zusammen.

Habe nur den Namen der bei Vattenfall registrierten Person.

Antwort
von JohnnyAppleseed, 189

Ich würde mal sagen, beim Stromanbieter direkt, wenn ich richtig verstehe, dass er nicht deinen Strom klaut, sondern den Stromanbieter betrügt. Diese Magnete verursachen in der Regel auch einen Schaden am Gerät, sodass der Stromanbieter das nachvollziehen kann.

Kommentar von JanineTiffy ,

Das is bissel kompliziert....wenn es mal wieder Zeit wird zum ablesen dann läuft das Gerät kurze Zeit....Diese Person hat och plomben da zum verplomben plus Zange. Zähler is im HWR Raum....woher ick dit wees ick war mit der Person 5 Jahre zusammen

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Da müsste halt der Stromableser mal rein zufällig vorbei kommen.
Vielleicht kriegst du das ja hin.

Kommentar von JanineTiffy ,

Die Sache is ja auch die das er nich dazu verpflichtet is den einzulassen....er kann dit och selber verplomben

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Komplizierte Sache. Da müsste die Polizei mit kommen und einen begründeten Verdacht haben. Dann wärest du evt. nicht mehr anonym. Aber fragen könnte man bei der Polizei schon mal. Die könnten dich betaten auch bezüglich deiner Anonymität.

Kommentar von JanineTiffy ,

Kann man das nich auch anonym per Internet anzeigen?

Hast Du eventuell einen Link für mich hab schon geguckt aber nix gefunden...Vattenfall Berlin is der Stromanbieter

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Ich denke mal anonym über Internet wird nicht funktionieren, da du deine E-Mail angeben müsstest. Mit Telefon, kommt drauf an ob du deine Nummer unterdrücken kannst. Und dann ist noch die Frage ob die das nicht für einen Spaßanruf halten.
Unten stehen Telefon und Kontakt kannst du auch aufnehmen. Mehr weiß ich auch nicht.
Ich denke aber die Polizei könnte dich auch beraten.

https://www.vattenfall.de/de/kundenservice-kontakt.htm

Antwort
von wollyuno, 138

anonym anzeigen geht am einfachsten mit einem brief an die polizei,denn telefon oder mail scheidet aus das sehen die.nun zur eigendlichen sache mit magnet manipulieren geht schon zig jahre nicht mehr da die scheiben an den altzählern aus alu sind.die reagieren nicht auf magneten

Kommentar von JanineTiffy ,

Doch es funktioniert noch, ick war 5 Jahre mit dem zusammen u habe es selbst gesehen....

Kommentar von wollyuno ,

auf jeden fall geht es nicht mit magnet,dann hat er was anderes gemacht.war mal mein Job und war bei einem netzbetreiber die letzten 38 berufsjahre

Kommentar von JanineTiffy ,

Hallo,er arbeitet auch in diesem Job u kennt sich damit aus(habe den Magneten an diesem Zähler gesehen)gut das Du mich dran erinnerst mir fällt ein das er auch noch was anderes gemacht hat was das aber war weiß ick nich.

Antwort
von dompfeifer, 147

Strafanzeigen gegen unbekannt sind zunächst verbreitet und üblich. 

Aber die Konten-Umleitung der Stromrechnung "mittels Magneten" erscheint so absurd wie die "magnetische Umleitung" der Mietzahlung oder der Einkommenssteuer, was soll das heißen? Damit kann kein Jurist etwas anfangen. Das ist eher ein Fall für den Psychiater!

Kommentar von JanineTiffy ,

Erstmal herzlichen Dank für Deine Antwort!! Vielleicht solltest Du meine Frage richtig lesen...der Zähler wird mit einem Magneten manipuliert,heißt er wird so angebracht das sich das Rädchen nich dreht. Das Vattenfall-Konto läuft weiterhin auf dem Namen der Vormieterin u er überweist jeden Monat das Geld auf Ihr Konto.

Jetzt verstanden?

Kommentar von dompfeifer ,

Entschuldigung, die Frage ist ziemlich missverständlich durch die Vermischung von drei völlig unabhängigen Vorgängen.

Es wurde also nur das Zählwerk (und kein Geldstrom) magnetisch manipuliert. Die entsprechende Vorrichtung lässt sich hoffentlich beseitigen, mit oder ohne fremde Hilfe, fertig. Das ist eine Sache.

Der Geschädigte ist, so wie ich das verstanden habe, nur der Stromversorger. Wenn Du nun an einer strafrechtlichen Verfolgung Deiner Vormieterin interessiert bist, kannst Du die Manipulation Dem Geschädigten anzeigen. Der wird vermutlich Deine Anonymität wahren, warum nicht? Das ist eine andere Sache.

Aber was soll das nun mit der Kontenzuordnung zu tun haben? Bei entsprechenden Unstimmigkeiten brauchst Du doch nur Deinen Zähler unter Angabe Deiner Zählernummer beim Stromversorger/Netzbetreiber anzumelden! Das ist wieder eine ganz andere Sache.

Kommentar von JanineTiffy ,

Hallo,ick habe damit nix zu tun,es geht um eine Person die den Stromdiebstahl begeht. Das will ick anonym anzeigen.

Es handelt sich hier um ein Haus wo derjenige zur Pacht lebt u das Geld für den Strom an die Vormieterin(sehr gute Freundin von Ihm) überweisen tut. Die haben alles so gelassen

Wenn Sie dann von Vattenfall wieder Post bekommt zum Zählerstand ablesen dann wird er benachrichtigt,bedeutet für Ihm das Gerät laufen lassen um einen anderen Zählerstand zu erhalten würde ja sonst auffallen.

Antwort
von JanineTiffy, 118

Die Sache is ja auch die das er nich dazu verpflichtet is den einzulassen....

Antwort
von Reus25, 139

Stadtwerke z.b stromanbieter ele RWE und und und

Kommentar von JanineTiffy ,

Ich will das anonym anzeigen....habe keine Zählernummer nur den Namen der Person auf deren Namen das Konto läuft

Antwort
von JanineTiffy, 103

Ok na gut ick werde mich mal auf der Seite umschauen....ansonsten kann ick immer noch nen Brief schreiben....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community