Anne Franke gelogene Fluchtgeschichte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich wüsste jetzt nicht, dass sie sich eine Lüge ausgedacht haben, bezüglich ihrer Flucht in die Niederlande. Denn Otto Frank hat in den Niederlanden einfach eine Niederlassung der Firma (für die er arbeitete) gegründet.

Sie haben Zuhause Spuren über eine "plötzliche Flucht in die Schweiz" vorgetäuscht, bevor sie ins Hinterhaus gezogen sind.

Ganz sicher, bin ich nicht, aber ich hab nichts anderes gefunden (bzw. in Erinnerung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als sie ihre Wohnung am Merwedeplein verließen, um sich in der Prinsengracht zu verstecken, ließen sie eine Adresse von Maastricht liegen, um es so aussehen zu lassen, dass sie in die Schweiz geflohen sind. Maastricht lag auf einer beliebten Fluchtroute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung